Städtetrip nach Belfast

Belfast

Warum Belfast einen Platz auf eurer Bucket List verdient hat

Morgens in Frankfurt frühstücken und nachmittags bei einer Game of Thrones-Tour in Belfast dabei sein? Bei durchschnittlich 4,5 Flugstunden kein Problem! Auch sonst hat Belfast Sehenswürdigkeiten zu bieten, die der Hauptstadt Nordirlands einen Platz auf der Bucket List sichern: kulinarisch und kulturell, inmitten atemberaubender Natur.

Ob Urlaub oder Städtetrip: Eure Reise führt euch in das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland – genauer gesagt, auf die Insel Irland im Atlantik. Belfast ist deren zweitgrößte Stadt nach Dublin und liegt in der gleichnamigen Bucht. Dank der sternförmigen Anordnung der Stadt und der gut vernetzten Buslinien erkundet ihr Belfast herrlich unkompliziert. Belfast Reiseführer könnt ihr in Form von Broschüren und Karten auf der offiziellen Website der City kostenfrei downloaden.

Coole Belfaster Reiseführer auf Rädern: Black Cabs und rote Doppeldecker

Individueller Reiseführer mit hohem Coolness-Faktor gefällig? Dann ist eine Black Taxi-Tour genau das Richtige. Diese könnt ihr online oder telefonisch buchen und euch gleichzeitig für einen bestimmten Schwerpunkt entscheiden. Euer ortskundiger Fahrer bringt euch zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Belfasts und erzählt euch Wissenswertes zur bewegten Geschichte der Stadt. Er zeigt euch Geheimtipps, die in keinem Reiseführer über Belfast stehen, die ihr entspannt – fernab großer Gruppen entdeckt: von den „Murals“ an der Stadtmauer, die die Geschichte widerspiegeln, bis zum Metropolitan Arts Center Belfast (MAC). Mit einem Black Cab könnt ihr auch eine Game of Thrones-Tour unternehmen, die euch zu Drehorten der Kultserie führt.

Black Cab in Belfast

Ein weiterer Tipp sind die Hop-on-/Hop-off-Touren mit den roten Doppeldecker-Bussen. Tickets für einen bis drei Tage erhaltet ihr online oder vor Ort. Mit diesen könnt ihr die Linie beliebig oft abfahren und an jedem der 31 Stopps nach Belieben ein- und aussteigen. Diese liegen strategisch an den touristischen Hot-spots, sodass ihr eine Sightseeing-Tour nach eurem Geschmack gestalten könnt. Während der Fahrt erzählen euch Reiseführer Wissenswertes zu Belfast; zusätzlich könnt ihr die einzelnen Sehenswürdigkeiten in Belfast mithilfe von Audio-Guides erkunden.

Wandgemälde auf Mauer in Belfast

Die Top Sieben der Belfaster Sehenswürdigkeiten

Natürlich hängt es auch von eurer Zeit ab, wie intensiv ihr Belfast erlebt. Die nachfolgenden Sieben sind die Must-have-seen in Belfast. Ihr könnt sie auch bei einem Wochenend-Trip locker bewältigen: auf eigene Faust, mit einem Doppeldecker oder einem Black Cab, und habt dann noch Zeit für eine Game of Thrones-Tour und eine Runde durch die angesagtesten Pubs.

Blühende Blumen vor dem Botanischen Garten in Belfast

Passend dazu

Die besten Pubs in Belfast

In Belfast gibt es zauberhafte Biergärten und urige Kneipchen, die es zu entdecken gilt. Besonders im historischen Viertel Half Bap oder im größten Biergarten der Stadt kann man das Irish Beer genießen.

Mehr lesen
Ruinen in Belfast

Gruseln in Belfast

An Halloween noch nichts vor? Wie wäre es mit einem Kurztrip nach Belfast! Immerhin hat Halloween hier seinen Ursprung und wird mit einer großen Party samt Feuerwerk gefeiert.

Mehr lesen