• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Flughafen Dallas (DFW)

Der Flughafen Dallas (DFW), beziehungsweise Fort Worth, befindet sich im US-amerikanischen Bundesstaat Texas. Der Flughafen Dallas/Fort Worth ist innerhalb der USA und sogar weltweit ein sehr bedeutender Knotenpunkt. Der am 13. Januar 1974 eröffnete Flughafen wurde damals als zweitgrößter (700 Hektar) und teuerster der Vereinigten Staaten von Amerika eröffnet. Über 40.000 Angestellte arbeiten am Flughafen Dallas. Insgesamt sind 7 Start- beziehungsweise Landebahnen vorhanden. Mit ihrer Hilfe werden jährlich über 60 Millionen Menschen befördert, die billiger fliegen wollen. Das Highlight bei der Eröffnung war die erste Landung einer Concorde in den Vereinigten Staaten. Der Flughafen Dallas hat sich im Laufe der Zeit zu einem internationalen Luftfahrt-Drehkreuz entwickelt. Bis hierher ist es aber ein langer Weg gewesen, da sich die beiden Städte Dallas und Forth Worth lange Zeit nicht einigen konnten. Deshalb gab es zunächst im Jahre 1927 zwei kleinere Flughäfen. Im Laufe der Zeit wuchsen sie, bekamen neue Namen und es gab mehrere Versuche die beiden kleinen zu einem großen Flughafen zu vereinen – vornehmlich auf Initiative der großen Airlines. Auf Anweisung der Regierung mussten die Städte 1966 endlich ihre Streitigkeiten bereinigen, so dass der Bau des Flughafen Dallas 1969 begann. Verschiedene Airlines wie die American Airlines, die Air Canada oder die British Airlines steuern konstant den Flughafen Dallas an. Insgesamt landen 18 Airlines, 11 amerikanisch und 7 ausländische, auf dem Flughafen Dallas/Fort Worth. Es gibt 5 Terminals mit der Bezeichnung A bis E. Durch die gigantischen Dimensionen des Flughafen Dallas gibt es ein modernes und ausgeklügeltes Transportsystem – der Skylink sowie der Terminal Link. Ebenso modern ist der Flughafen Dallas im Umgang mit seinen Billig Flug Passagieren. So ist es möglich Podcasts über das millionenschwere Kunstprogramm abzurufen und somit immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Details zum Flughafen Dallas

Adresse:

Flughafen Dallas Fort Worth,
3200 E Airfield Drive,
TX 75261 DFW Airport,
USA

Gründung: 1974

Land: USA

ICAO-Code: KDFW

Flughafen Dallas News
  • 29.12.2014
    Airports dieser Welt: Flughafen Dallas / Fort Worth…

    Mit zuletzt mehr als 60 Millionen abgefertigten Passagieren im Jahr 2013 ist der Flughafen Dallas/Fort Worth International der viertgrößte Flughafen der Vereinigten Staaten von Amerika nach Atlanta, Chicago-O’Hare und Los Angeles. Weltweit reicht es für Platz neun, dicht gefolgt von Soekarna-Hatta, dem größten... mehr

  • 13.09.2011
    Virgin America rüstet zum Angriff

    Virgin America, ein amerikanischer Billigflieger mit Sitz in Burlingame, hat eine neue Marketing-Kampagne gestartet. Darin werden die Passagiere zum ‘Betrug’ ihrer Stamm-Airline aufgefordert, indem sie zu Virgin America wechseln. Virgin America ist eine amerikanische Fluggesellschaft, die... mehr

Nahgelegene Hotels

  • Grand Hyatt DFW
    2337 International Pkwy
    +1 972 9731234
    ˜ 0,2 km entfernt
  • Dallas/Fort Worth Airport Marriott
    8440 Freeport Parkway
    +1 972 9298800
    ˜ 3 km entfernt
  • Sheraton DFW Airport Hotel
    4440 West John Carpenter Freeway
    +1 972 9298400
    ˜ 4 km entfernt

Kundenbewertungen

86 Kunden, die bei fluege.de einen Flug zum Flughafen Dallas gebucht haben, bewerteten die verschiedenen Airlines mit durchschnittlich 3.39 Sternen wie folgt:

Durchschnitt:
3,4
Gesamteindruck der Airline:
3,8
Multimedia Angebot:
2,9
Sicherheit & Komfort:
3,6
Service:
3,8
Versorgung an Bord:
3,7

Die beliebtesten Flüge zum Flughafen Dallas

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Dallas Top Preis

RouteDatumAirline Bewertung Preis p.P
Frankfurt (FRA) - Dallas (DFW) 04.10.2017 - 04.10.2017 American Airlines
3,3
ab 454,00
Düsseldorf (DUS) - Dallas (DFW) 31.03.2017 - 17.04.2017 Air France
3,7
ab 541,00
München (MUC) - Dallas (DFW) 19.02.2017 - 23.02.2017 Iberia
3,0
ab 543,00
Hamburg (HAM) - Dallas (DFW) 05.02.2017 - 16.02.2017 KLM
3,8
ab 539,00
Berlin Tegel (TXL) - Dallas (DFW) 14.02.2017 - 22.02.2017 Delta Air Lines
3,5
ab 547,00
Stuttgart (STR) - Dallas (DFW) 28.02.2017 - 19.03.2017 American Airlines
3,3
ab 581,00
Friedrichshafen (FDH) - Dallas (DFW) 01.02.2017 - 14.02.2017 Lufthansa
4,0
ab 768,00
Nürnberg (NUE) - Dallas (DFW) 03.04.2017 - 24.04.2017 Delta Air Lines
3,5
ab 640,00
Augsburg (AGB) - Dallas (DFW) 01.03.2017 - 15.03.2017 Airline Mix
3,3
Preis ermitteln:
Brüggen (BGN) - Dallas (DFW) 10.02.2017 - 19.03.2017 Airline Mix
3,3
Preis ermitteln:

Flughafen-Informationen Dallas

Fakten
  • Fläche: 7.318 Hektar
  • Kapazität: 65 Millionen
  • Check In-Schalter: Die Check-In Schalter befinden sich im Flughafengebäude E, Ausgang 27, 28, 29, 30. Information am Ticket Schalter ist im Ausgang E20 und von 03:30 bis 19:00 Uhr verfügbar.
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Dallas liegt im Bundesstaat Texas, im Süden der USA, zwischen dem 24 km nordwestlich gelegenen Dallas und dem 29 km nordöstlich gelegenen Fort Worth. Der Flughafen befindet sich auf dem Gebiet von vier Vorstädten: Irving, Euless, Grapevine und Coppell.
  • Adresse: Dallas/Fort Worth International Airport, P.O. Box 619428, DFW Airport, TX 75261-9428, USA.
  • Landesvorwahl / Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 09 72 97 38 88 8. Die Landesvorwahl ist +1, zu wählen als: 001.
  • Ortszeit / Zeitzone: Die Ortszeit am Dallas/Fort Worth International Airport ist: MEZ - 6 Stunden. Zeitzone UTC-6 (CST) sowie UTC-5 (CDT) (April - September)
Verpflegung & Shopping
  • Essen und Trinken: Der Flughafen Dallas kann mit diversen Restaurants und Shops aufwarten. An über 120 Plätzen im Flughafen kann gegessen und getrunken werden. Hierbei gibt es eine grobe Einteilung nach Ländern - amerikanisches Essen bei Bennigan’s oder Reata Grill, asiatische Gerichte bei Blue Bamboo Xpress, italienische Speisen bei Uno Dué Go oder mexikanische Restaurants wie Cantina Laredo oder die Blue Mesa Taco & Tequila Bar. Außerdem gibt es Cafés, Barbecues, Fast-Food-Restaurants, Cocktail Lounges und Bäckereien.
  • Telekommunikation: Auf dem Flughafen Dallas gibt es jede Menge Möglichkeiten seinen Laptop an das Internet anzuschließen (sogar Laptops auszuleihen) oder in einem speziellen Shop die dort zur Verfügung gestellten Computer und Faxgeräte zu nutzen. Zudem gibt es mehrere Orte an denen akkubetriebene Geräte aufgeladen werden können und kabellos das World Wide Web genutzt werden kann. Auch die Möglichkeit ein Fax zu versenden ist am Flughafen Dallas gegeben, zum Beispiel im Guest Service Center oder bei der Travelers Aid. Öffentliche Fernsprechanlagen sind im gesamten Terminalgebäude verteilt.
  • Geld: Geldautomaten sind über das gesamte Gelände des Flughafen Dallas verteilt. Die Möglichkeit, Geld zu wechseln findet sich in den Terminals A,B und E, unter anderem bei Travelex.
  • Shopping: Um sich längere Aufenthalte auf dem Flughafen Dallas zu vertreiben oder Mitbringsel zu besorgen, stehen die verschiedensten Shops bereit. Vor allem Accessoires können gekauft werden, beispielsweise bei Bijoux Terner, Sue Venir oder Fossil sowie Süßigkeiten bei Natalie’s Candy Bar oder der Rocky Mountain Chocolate Factory. Für Unterhaltung in Warte- oder Flugzeiten befinden sich in der Flughafeneinrichtung verschiedene Buchläden und Kiosks wie Hudson Booksellers, Wall Street News oder der Borders Newsstand. Überdies gibt es zahlreiche Boutiquen für Frauen-, Männer- und Kinderkleidung. In Brooks Brothers für Männer und Frauen oder Lone Star Kids finden Reisende passende Kleidung. Sehr beliebt sind zudem die Duty-Free- beziehungsweise Tax-Free-Shops für kleine Geschenke und günstiges Einkaufen. Außerdem lassen sich zahlreiche Läden mit dem Themenschwerpunkt Texas finden, die Souvenirs anbieten, Reiseführer, Sprachguides oder Spezialitäten der Region. Aber auch Elektronikgeschäfte lassen sich in der Flughafeneinrichtung finden – Apple und Sony Electronics sind hier beispielsweise vertreten.
Gepäck & Einrichtungen
  • Gepäck: Gepäckwagen, so genannte Kofferkullis, stehen über das Flughafengelände verteilt bereit.
  • Airport Hotel: Auf dem gesamten Flughafengelände befinden sich 2 On-Airport-Hotels. Das Grand Hyatt DFW sowie das Hyatt Regency DFW bieten den Reisenden Komfort und eine schnelle Übernachtungsmöglichkeit. Darüber hinaus bieten Dallas/Fort Worth eine große Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten in allen Preisklassen – Tipps finden sich auch auf der Homepage des Flughafens.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Für Konferenzen und Tagungen bietet das Hyatt Regency Conference Center (Telefonnummer: 09 72 61 56 80 8) im gleichnamigen Hotel 15 Räume an, die mit entsprechender Technik ausgestattet sind. Auf dem Flughafen bietet die Samsung Mobile Travel Lounge mehrere Computerarbeitsplätze mit Internet- und Telefonanschlüssen sowie eine Businesslounge für Geschäftsreisende an. An PowerPort-Stationen können Laptops mit Internetzugang und Druckservice gemietet werden.
  • Einrichtungen für Behinderte: Spezielle Telefone für taube und schwerhörige Menschen, so genannte TDD Phones, sind über das Gelände des Flughafen Dallas verteilt. Außerdem hat sich der Flughafen Dallas der barrierefreien Fortbewegung von mobilitätseingeschränkten Menschen verschrieben.
  • Einrichtungen für Kinder: Es gibt Spielplätze und Aufenthaltsorte für Kinder. Beispiele sind das Erlebniszentrum McDonald’s Play Area und der Pepsi Junior Flyer`s Club.
  • Weitere Einrichtungen: Der Flughafen Dallas ist aufgrund seiner Größe fast wie ein kleine Stadt. Deshalb finden sich hier auch Wellnesstempel wie das Xpres Spa, Friseure, Massagesessel, eine interne Post- und Paketstelle. Die größeren Airlines wie British Airways, American Airways, Lufthansa oder Korean Air haben für ihre Kunden spezielle Bereiche eingerichtet – so genannte Lounges oder Clubs. Zu diesen Bereichen braucht es meist eine extra Berechtigung. Diese Lounges bieten ihren Gästen eigene Snacks und Getränke sowie Konferenz- und Telekommunikationsmöglichkeiten an. Eine weitere Besonderheit ist, dass man sich auf dem Flughafen Dallas bei InMotion Entertainment DVDs oder DVDs samt Player für den Flug ausleihen kann. Die Rückgabe geschieht durch eine Postsendung oder aber man gibt das ausgeliehene Material beim nächsten Besuch des Flughafen Dallas persönlich wieder ab. Für religiöse Reisende bietet der Flughafen Dallas eine Kapelle, zu der Angehörige aller Religionen Zutritt haben.
  • Airport Lounges: Die so genannten Airlines Clubs sind speziell für Passagiere der Fluggesellschaften American Airlines, British Airways, Continental, Delta Air Lines, Korean Air und Lufthansa eingerichtet. Mit Fernseher und Dusche fühlt sich der Reisende fast wie zu Hause. Natürlich ist in diesen Lounges auch für das leibliche Wohl mit Speisen und Getränken gesorgt. Darüber hinaus gibt es eine Priority Pass Lounge sowie die VIP Lounge The Club, die Reisenden unabhängig der Airline offen stehen.
Parken & Verkehrsmittel
  • Parken: Dem Reisenden stehen auf dem Flughafen Dallas verschiedene Parkoptionen zur Verfügung. Ob es ein längerer Aufenthalt werden soll oder ein kurzer, eines haben alle Parkplätze gemeinsam: Sie werden rund um die Uhr überwacht. Vordergründig ist eine enorme Anzahl an Langzeitparkplätzen auf dem Gelände des Flughafen Dallas vorhanden. Diese Parkplätze stehen in direkter Verbindung mit den so genannten Abfertigungshallen, wobei die Passagiere die Orte mit kostenlosen Bussen erreichen können. Das Dallas Fort Worth (DFW) Airport Valet System ermöglicht das Parken jeden Tag rund um die Uhr. Eine Reservierung ist nicht erforderlich. Die Reisenden können zwischen stündlichen Parkzonen, halbtägliche Parktickets bis hin zum Langzeitparken wählen. In den einzelnen Parkterminals gibt es bis zu 28.000 Parkplätze, wobei eine Ein- und Ausreiseautomatik die Parkplatzsuche unterstützt. Der Express Parkservice dient mit 7.000 Plätzen hauptsächlich dem Kurzzeitparken. Hier ist das Personal des Shuttleservice mit dem Gepäck behilflich und geleitet den Reisenden zu den einzelnen Terminals. Weiter außen liegen außerdem Remote Parkplätze im Norden und Süden mit 4.800 Stellplätzen.
  • Mietwagen: Das Zentrum für Mietwagen befindet sich in der Nähe des südlichen Eingangs des Flughafens. Die genaue Adresse lautet: 2424 E., 38th St., DFW Airport. Der Flughafen ist mit einer Beschilderung versehen, die zu den Mietwagen auf der unteren Ebene der Terminals leitet. Außerdem werden Shuttle-Busse angeboten, um das Mietwagencenter zu erreichen. Bis zu zehn Unternehmen bieten hier Mietwagen an, unter anderem Avis, Budget, Hertz und Dollar.
  • PKW: Um von Süden kommend den Flughafen Dallas zu erreichen, fährt man den Highway 183 und 360, von Norden kommend die Highways 114, 635 und 121. Von Dallas aus nutzt man die Interstate 35E und die Route 183. Achtung: bei manchen Straßen werden Mautgebühren fällig. Auch bei dem Highway 97, der den Flughafen Dallas in zwei Teile teilt.
  • Taxi: Eine Vielzahl an Taxi-Unternehmen steht Reisenden am Flughafen Dallas auf den oberen Ebenen von Terminal A, B, C und E sowie den unteren Ebenen von Terminal D zur Verfügung. Von 8 Uhr Morgens bis Mitternacht unterstützt ein Airport Guest Assistant die Passagiere bei der Taxisuche. Zwischen Mitternacht und 8 Uhr Morgens werden Taxis unter der Nummer 09 72 57 45 87 8 angefordert. Die Internetseite des Flughafen Dallas stellt außerdem Preise für Standardverbindungen bereit. Hier können sich Fahrgäste im Vorfeld erkundigen.
  • Bus: Es gibt einen Shuttlebus-Service, der regelmäßig 7 Tage die Woche den nördlichen sowie südlichen Remote Parkplatz anfährt, die entlang der Buslinien 310 und 408 liegen. Von den Remote Parklplätzen aus gibt es einen kostenlosen Shuttleservice zu allen Terminals. Auch eine große Zahl von Charterbussen operiert vom Flughafen Dallas aus.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Generell kann die Regionalbahn Trinity Railway Express von Montag bis Samstag genutzt werden, um vom Flughafen Dallas in die Städte oder umgekehrt zu kommen. Der Trinity Railway Express kann die Passagiere zudem zwischen den Städten Dallas, Irving, North Richland Hills, Hurst und eben Fort Worth transportieren. Eine einfache Fahrt kostet zwischen 2,50 US-Dollar und 3,75 US-Dollar, je nach Abfahrtspunkt.
Weitere Informationen
  • Sonstiges: Seit dem Jahre 2005 gibt es ein neues, flughafeninternes Transportsystem: den so genannten Skylink. Damit werden die Fluggäste zu den jeweiligen Terminals gebracht, da die Distanzen für Fußgänger zum Teil enorm sind. Dieser High-Speed-Zug verbindet alle 5 Terminals und erreicht alle Ziele innerhalb von fünf Minuten und alle zwei Minuten startet ein Zug von einer Haltestelle. Da der Flughafen Dallas außerdem einer der größten Flughäfen der USA ist, sind die Flugsteige und Terminals so ausgerichtet, dass eine große Anzahl an Reisenden sich bei der An- und Abreise nicht behindert. Das Terminallink-System befördert zudem die Reisenden mit blauen und grünen Vans im Außenbereich von Terminal zu Terminal mit einer Frequenz von zehn Minuten. Das System beinhaltet einen Abholservice mit Gepäcktransport. Wem normale Autos zu ordinär sind, kann sich am Flughafen Dallas auch eine Limousine chartern. Für Gruppenreisen können auch Busse gemietet werden.
  • Besonderheiten: Der Flughafen Dallas hat mehrere Millionen in ein Kunstprogramm investiert, dass in nahezu allen Bereichen des Flughafen zu sehen ist. Insgesamt haben sich 30 lokale, nationale und internationale Künstler an dem Projekt beteiligt und stellen ihre Werke aus. Die künstlerischen Zentren auf dem Flughafen Dallas sind die jeweiligen Stationen des Skylink-Transportsystems und das internationale Terminal D. Hier finden sich Bilder und Statuen. Zudem gibt es einen speziellen DFW Sculpture Garden, der sich vor dem Parkhaus des Terminals D befindet, wo vier Skulpturen ausgestellt sind.
Bekannt aus dem TV!