Sommer mit Freunden

Reisetipps

So gelingt die Gruppenbuchung

Egal ob als Verein, als Schulklasse oder mit Freunden: Wir zeigen euch, wie eine Flugreise als Gruppe funktioniert.

Vorbereitung

Eine Gruppenbuchung für einen Flug stellt eine besondere Reservierungsart dar, welche von den Airlines unterschiedlich behandelt wird. Die meisten Airlines weisen ein sogenanntes Gruppenanfrageformular auf ihrer Website auf, über das Gruppen zunächst eine Preisauskunft erhalten können. 

Je nach Gruppengröße variiert der Preis pro Mitreisenden.  Ein Mengenrabatt wird in den meisten Fällen nicht berechnet. Die Tarife orientieren sich zudem an der Auslastung. Airlines legen in der Regel Angebote vor, die nach einem bestimmten Zeitraum angenommen oder abgelehnt werden müssen. Die Mindestgröße einer Gruppe beträgt meistens in der Regel zehn Personen, ist aber je nach Airline oder Anbieter unterschiedlich. Die Mindestgröße wird festgelegt, da ansonsten auch jede Familie eine Gruppenbuchung durchführen würde.

Zudem gibt es noch zahlreiche weitere Konditionen, die man in Hinsicht auf eine Gruppenbuchung unbedingt beachten sollte. Hierzu gehören u. a. eine Maximalaufenthaltsdauer, die meist bei einem Monat liegt und von den Airlines aus Kalkulationsgründen bezüglich der Kapazitäten eingeführt wurde, sowie eine Mindestaufenthaltsdauer und eine Vorausbuchungsfrist.

Darüber hinaus werden Gruppenbuchungen häufig ohne eine Stornierbarkeit angeboten, sodass man bei Nichtinanspruchnahme des Angebotes keine Rückerstattung erhält. Umbuchungen sind meistens nicht ausgeschlossen und gegen eine Gebühr möglich.

Sämtliche Teilnehmer einer Gruppe müssen bei der Buchung genannt werden, sowohl mit Vor- als auch mit Zuname. Zudem ist es nötig, das Geburtsdatum jeden Teilnehmers anzugeben, sodass die Airline zuordnen kann, ob es sich um einen Erwachsenen oder ein Kind handelt. Nach dem Buchungsprozess muss zunächst lediglich die Menge der Mitreisenden angegeben werden. Für die Namen hat man meist bis zu zwei Wochen vor Abflug Zeit.

Gruppengröße

Die Gruppengröße spielt bei einer Gruppenbuchung eines Fluges eine wichtige Rolle. Sie beträgt mindestens zehn Personen, wobei manche Airlines auch andere Bedingungen aufweisen. Die maximale Anzahl Mitreisender für einen Flug liegt für eine Gruppenbuchung dagegen häufig bei 100. Je nach Gruppengröße kann man auch mit einigen Rabatten rechnen. Doch dies ist ebenfalls von der jeweiligen Airline abhängig. Die renommierten Fluggesellschaften bieten solche Rabatte eher an als die Low-Cost-Carrier. Ist die Gruppe sehr groß, etwa wenn ganze Unternehmen per Flug verreisen möchten, bietet es sich manchmal sogar an, ein Flugzeug komplett für sich zu chartern, um auf diese Weise Kosten einzusparen.

Besondere Bedingungen

Es gibt besondere Bedingungen, die Gruppen im Hinblick auf den Flug, den sie buchen möchten, beachten sollten. Es werden für eine Gruppenbuchung sämtliche Vor- und Zunamen der Mitreisenden von der Airline benötigt. Jene Daten werden meist zwei Wochen vor der Abreise abgefragt. Namensänderungen können bis zur Ausstellung der Tickets vorgenommen werden. In der Regel bekommt jedes Gruppenmitglied für den Flug ein eigenes Ticket. 

Dafür bieten viele Airlines die Möglichkeit einer Sitzplatzreservierung, wobei diesbezüglich zu sagen ist, dass nicht garantiert werden kann, ob alle Gruppenteilnehmer gemeinsam sitzen. Beim Gepäck gibt es bei einer Gruppenbuchung keine Unterschiede gegenüber Einzelreisenden. 

Bezahlung

Die Reservierung wird mit einer gemeinsamen Rechnung beglichen. Wie und wann jeder Mitreisende zahlt, muss die Gruppe selbstständig regeln. 

Da sich während der Reise meist viele weitere gemeinsame Kosten ergeben, empfielt es sich, diese rechtzeitig zu dokumentieren. Hilfreich kann dabei die App Splid sein, mit der ihr Kosten dokumentieren und Beträge ausrechnen könnt.

Tipp für Gruppen: Rail&Fly

Unser Tipp: Sofern Gruppenmitglieder aus verschiedenen Städten kommen, lohnt es sich, ein Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn in Betracht zu ziehen. So können alle Mitglieder bequem anreisen und die Flughafenwahl gelingt unabhängiger.

Wohin soll es gehen?

Information: Bei uns können Buchungen bis zu neun Personen vorgenommen werden.

Bitte geben Sie einen Abflughafen ein!×
Bitte geben Sie einen Zielflughafen ein!×
Bitte geben Sie unterschiedliche Städte an!×
Hinzufügen×

Hinflug

Rückflug

Bitte geben Sie die Anzahl der Reisenden ein:

×Bitte beachten Sie, dass mindestens ein Erwachsener bei einem Billigflug oder bei einem Charterflug 18 Jahre alt sein muss.
×Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei Rückreise entscheidend ist.
×Für jedes Baby muss mindestens ein Erwachsener mitfliegen. Dies ist notwendig, da sich jedes Baby einen Sitzplatz mit einem Erwachsenen teilt. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Babys bei Rückreise entscheidend ist.
×

Weitere Servicethemen