Prag für ein Wochenende

Prag

Prag bietet für den Kurztrip so Einiges...

ob Kulinarik genießen
ins Nachtleben eintauchen
Architektur bestaunen
oder mit der Familie im Park entspannen
Voriger
Nächster

...wir haben die besten Facetten der Goldenen Stadt knackig zusammengefasst.

Gut zu wissen

Wetter

Von März bis Mai liegen die Temperaturen zwischen zwei bis 20 Grad Celsius. In den Sommermonaten Juni bis August könnt ihr etwa 14 bis 26 Grad erwarten. Im September sinkt die Temperatur bis auf elf Grad. Die Herbst- und Wintermonate Oktober bis Februar können zwischen null bis 13 Grad liegen.

Währung

Wenn man ein Wochenende in Prag organisiert, muss man Geld wechseln. Die tschechische Krone ist die offizielle Währung in Tschechien, abgekürzt «CZK». Eine Krone sind 100 Heller. Das entspricht etwa 0,04 Euro. In einigen Hotels, Restaurants und Geschäften kann man auch mit Euro bezahlen, allerdings nicht immer zur optimalen Umtauschrate. Empfehlenswert ist der Tausch von Geld in einer Bank. Umtauschbüros oder ein Wechsel auf der Straße können riskant sein.

What to do: Prag für den Kurztrip am Wochenende

Prag bietet für den Kurztrip so Einiges...

ob Kulinarik genießen
ins Nachtleben eintauchen
Architektur bestaunen
oder mit der Familie im Park entspannen
Voriger
Nächster

...wir haben die besten Facetten der Goldenen Stadt knackig zusammengefasst.

Gut zu wissen

Von März bis Mai liegen die Temperaturen zwischen zwei bis 20 Grad Celsius. In den Sommermonaten Juni bis August könnt ihr etwa 14 bis 26 Grad erwarten. Im September sinkt die Temperatur bis auf elf Grad. Die Herbst- und Wintermonate Oktober bis Februar können zwischen null bis 13 Grad liegen.

Wenn man ein Wochenende in Prag organisiert, muss man Geld wechseln. Die tschechische Krone ist die offizielle Währung in Tschechien, abgekürzt «CZK». Eine Krone sind 100 Heller. Das entspricht etwa 0,04 Euro. In einigen Hotels, Restaurants und Geschäften kann man auch mit Euro bezahlen, allerdings nicht immer zur optimalen Umtauschrate. Empfehlenswert ist der Tausch von Geld in einer Bank. Umtauschbüros oder ein Wechsel auf der Straße können riskant sein.

Prag für die Familie

Highlights für Familien und Kinder gibt es in Prag in Hülle und Fülle: Unternehmt zum Beispiel eine Dampferfahrt auf der Moldau, besucht den Prager Zoo, das Spielzeugmuseum, die Prager Burg, steigt in eine historische Straßenbahn oder spaziert im Letná-Park.

Besucht in Prag auch unbedingt eines der berühmten Kaffeehäuser, wo ihr auch mit Hauptspeisen verköstigt werdet. Wir haben für euch Kaffeehäuser gefunden, die sichmit Kinderspielecken speziell auf Familien eingerichte haben: Kafe a Kakao, Kaffeehaus Museum und das Kaffeehaus Divoké matky (Wilde Mütter).

Wer Prag bei schönem Wetter besucht, kann die rund 200 historischen Gärten und Parks genießen. Der «Bleší Trh» ist der bekannteste und größte Flohmarkt Prags. Hier kann man samstags und sonntags von sechs Uhr morgens bis 14 Uhr nachmittags Schätze entdecken oder einfach nur stöbern und flanieren. Natürlich wird man hier auch kulinarisch fündig.

Prag für Genießer und Techniker

Für kulinarisch Interessierte ist ein Besuch im besten asiatischen Restaurant «SaSazu» Pflicht, das stimmungsvoll mit asiatischen Lampen beleuchtet wird. Wer besonders stilvoll von Bedienungen in Uniform bedient werden möchte, geht am besten in das luxuriöse im Art Deco-Stil ausgestattete «Café Imperial». In diesem Café-Restaurant kocht der bekannte Fernsehkoch Zdeněk Pohlreich.

Zwischen Nationaltheater, Karlsbrücke und der Prager Burg findet man auch das traditionsreiche «Kavarna Slavia», ein Café und Restaurant, wo man täglich zwischen 17 und 23 Uhr zu Live-Klaviermusik speisen kann.

Bier Verkostung

Bierliebhaber finden ihr persönliches Highlight in einem der klassischen Bierstuben. Das beste Bier wird angeblich in der Braustube «pivnice Zly casy», auf deutsch «Zu den bösen Zeiten» serviert, und das aus 24 Zapfhähnen. Eines der bedeutendsten Weinlokale ist das «U Sudu», auf deutsch «Zum Weinfass». Dieses Lokal ist wochentags bis vier Uhr morgens geöffnet, am Wochenende sogar noch länger.

Die Highlights für technisch Interessierte, die ein Wochenende in Prag planen, sind die Prager Unterwelt, der Neustädter Wasserturm, der Petzold Kalkofen oder der Krizik-Springbrunnen.

Das Prager Nachtleben

Gasse in Prag bei Nacht

Das Prager Nachtleben ist im Vergleich zu Deutschland bedeutend günstiger und bietet viel Interessantes in Musikclubs oder Discotheken. In der bekannten Cocktailbar «Bedlounge» trifft man mit ein bisschen Glück die tschechische Prominenz. Sportinteressierte besuchen am besten die «Jágr’s Sport Bar». Arsenal London Fans werden die Matches ihres Lieblingsvereins nicht verpassen: Viele Kneipen und Bars der Stadt übertragen die Fußballspiele live.

Ein Highlight für Alternative und Szenegänger ist der Club «Chateau L’Enfer Rouge». An einem Wochenende in Prag sollte man auch den drei-etagigen Pub «Újezd» besuchen. Das Nachtleben spielt sich zudem im berühmten «Duplex»-Club ab, wo Mick Jagger seinen 60. Geburtstag feierte.

In Prag findet ihr auch einen der größten Clubs Mitteleuropas, das «Karlovy Lázně». Hier tanzt oder chillt ihr  auf fünf Etagen zu verschiedenen Musikrichtungen.

Prag für Architektur-Enthusiasten

Dancing Houses in Prag
Ginger und Fred sind die "Tanzenden Häuser" Prags

Die tschechische Hauptstadt bietet eine wunderschöne, architektonische Vielfalt von romanischen Kirchen, barocken Palästen, gotischen Domen und Bauten im Jugendstil. Das berühmteste Bauwerk ist die Karlsbrücke. Hier finden Sie viele Künstler, Maler, sowie Souvenirhändler. Im Umkreis befinden sich zahlreiche Bars, Clubs und Diskotheken, hier kann man abends das Nachtleben hautnah erleben. 

Sehenswerte architektonische Bauwerke und Straßen sind zum Beispiel die Prager Burg auf dem Berg Hradschin, der Wenzelsplatz, das Altstädter Rathaus mit astronomischer Uhr, der Altstädter Ring, der Pulverturm, der Veitsdom, das goldene Gässchen, das tanzende Haus, der Goldene Engel, das Loreto oder auch der Alte Jüdische Friedhof.