• Hotel
  • Deals
Reisende, Klasse, Airline
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Flughafen Funchal (Madeira) (FNC)

Der Flughafen Funchal (Madeira) (FNC) hatte einen Vorgänger, der bereits 1921 erste Flüge auf die Atlantikinsel Madeira brachte. Am 8. Juli 1964 wurde der heutige Flughafen in unmittelbarer Nähe der Stadt Santa Cruz im Osten der Insel eröffnet. Im Vorfeld der Eröffnung waren umfangreiche meteorologische Tests und Unbedenklichkeitsprüfungen notwendig, denn die Lage des Flughafen Funchal (Madeira) ist deshalb außergewöhnlich, weil er direkt an einer Steilküste der Insel Madeira gebaut worden ist. Dort herrschen nicht immer vorhersehbare und auch schwierige Windverhältnisse. Für einen Anflug auf den Airport der Insel ist eine spezielle Schulung nötig, die nicht jeder Pilot vorweisen kann. Seit der Eröffnung 1964 haben sich die Passagierzahlen in sagenhafte Höhen geschraubt. Das liegt auch daran, dass man nach Madeira inzwischen ziemlich billig fliegen kann. Von einmal 80 Ankünften und 66 Abflügen sind heute jährlich 23.000 Flugbewegungen zu verzeichnen, die dem Flughafen Funchal auf Madeira ein Passagiervolumen von fast 2,5 Millionen und ein Frachtvolumen von 6.700 Tonnen bescheren. Alle Passagiere werden in dem 2002 fertiggestellten Terminal abgefertigt, der für eine gesamte Kapazität von 3,5 Millionen Passagieren ausgelegt ist. Hier stehen 40 Check-In-Schalter zur Verfügung sowie 16 Bordschleusen, drei Gepäckbänder bei den Abflügen und vier bei den Ankünften. Madeira, als eine der beliebtesten Urlaubsinseln im europäischen Atlantik, ist in einem hohen Maße auf ihren Flughafen Funchal (Madeira) angewiesen, der den größten Teil der Touristen auf die Insel bringt.

Details zum Flughafen Funchal (Madeira)

Adresse:

Aeropuerto de Madeira,
9100-105 Santa Cruz,
Portugal

Gründung: 1964

Land: Portugal

ICAO-Code: LPMA

Kundenbewertungen

64 Kunden, die bei fluege.de einen Flug zum Flughafen Funchal (Madeira) gebucht haben, bewerteten die verschiedenen Airlines mit durchschnittlich 3.59 Sternen wie folgt:

Durchschnitt:
3,6
Gesamteindruck der Airline:
4,1
Multimedia Angebot:
3,2
Sicherheit & Komfort:
3,7
Service:
4,2
Versorgung an Bord:
3,8

Die beliebtesten Flüge zum Flughafen Funchal (Madeira)

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Funchal (Madeira) Top Preis

RouteDatumAirline Bewertung Preis p.P
Frankfurt (FRA) - Funchal (FNC) 29.06.2017 - 06.07.2017 Condor
3,8
ab 169,00
München (MUC) - Funchal (FNC) 16.12.2017 - 23.12.2017 Niki
4,2
ab 168,00
Hamburg (HAM) - Funchal (FNC) 22.06.2017 - 29.06.2017 Condor
3,8
ab 99,00
Düsseldorf (DUS) - Funchal (FNC) 09.01.2018 - 30.01.2018 Niki
4,2
ab 191,00
Berlin Tegel (TXL) - Funchal (FNC) 12.05.2018 - 17.05.2018 TAP Portugal
3,5
ab 193,00
Stuttgart (STR) - Funchal (FNC) 29.06.2017 - 13.07.2017 Condor
3,8
ab 139,00
Hannover (HAJ) - Funchal (FNC) 22.06.2017 - 29.06.2017 Condor
3,8
ab 99,00
Köln-Bonn (CGN) - Funchal (FNC) 30.10.2017 - 13.11.2017 Portugália Airlines
3,1
ab 194,00
Leipzig (LEJ) - Funchal (FNC) 22.06.2017 - 29.06.2017 Condor
3,8
ab 189,00
Bremen (BRE) - Funchal (FNC) 20.06.2017 - 27.06.2017 Germania
3,2
ab 228,00

Flughafen-Informationen Funchal (Madeira)

Fakten
  • Kapazität: 3,5 Millionen Passagiere
  • Check In-Schalter: Die Check-In Schalter befinden sich im Abflugbereich der Ebene 1.
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen Funchal (Madeira) liegt nur 2 Kilometer von der Stadt Santa Cruz und 16 Kilometer von Funchal entfernt.
  • Adresse: Aeropuerto de Madeira, ANAM – Aeroportos e Navegação Aéra de Madeira, 9100-105 Santa Cruz, Portugal.
  • Landesvorwahl / Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 29 15 20 70 0. Die Landesvorwahl ist +351, zu wählen als: 00351.
  • Ortszeit / Zeitzone: Die Ortszeit am Madeira Airport ist: MEZ - 1 Stunde.
Verpflegung & Shopping
  • Essen und Trinken: Diverse Flughafeneinrichtungen sind auf dem Airport der Insel Madeira zu finden. Für Essen und Trinken stehen im Flughafen Funchal (Madeira) mehrere Optionen offen. Im Erdgeschoss ist eine Caféteria und im dritten Stock das Restaurant sowie eine Bar. In den ersten drei Etagen (Erdgeschoss eingerechnet) bieten diverse Coffee Shops Spezialitäten und Normales an, auch andere Getränke finden hier ihren Käufer. In der ersten und zweiten Etage sind sogar Süßwarenläden vorhanden sowie eine Weinhandlung.
  • Telekommunikation: Für modernste Kommunikationswege ist auf dem Flughafen Funchal (Madeira) bestens gesorgt. Nicht nur Telefonzellen an vielen Standorten innerhalb des Terminals sind installiert, auch WLAN ist fast überall im Terminal zugänglich. Zwei Zugangspunkte für Internet sind im ersten und zweiten Stock vorhanden und stehen jedem Passagier zur Nutzung bereit. Jeder Passagier hat die Möglichkeit 30 Minuten kostenlos WLAN zu nutzen. Eine Postfiliale ist im ersten Stock zu finden, die montags bis freitags von 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr und von 16 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet ist, am Wochenende nur von 16 Uhr bis 19.30 Uhr.
  • Geld: Geldangelegenheiten lassen sich auf dem Flughafen Funchal (Madeira) in der Filiale der Banco Santander im Erdgeschoss erledigen, die montags bis freitags von 08:30 bis 18:30 Uhr geöffnet hat. Außerhalb der Öffnungszeiten stehen mehrere Geldautomaten im Erdgeschoss sowie in den Etagen 1 und 2 zur Verfügung. Eine Wechselstube der Unicambio Foreign Exchange Agency ist im Erdgeschoss in der Zeit von 08:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.
  • Shopping: Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten auf den verschiedenen Etagen laden den Passagier oder Besucher zu ausgedehnten Shopping-Touren ein. Neben den auf den Etagen 1 und 2 und im Erdgeschoss anzutreffenden Filialen des Zeitungsladens Relay, der Bücher, Zeitungen, Magazine, Tabak und Souvenirs bereithält, findet man auf dem Flughafen Funchal (Madeira) zwei Geschäfte mit regionalen Waren der Insel Madeira. Der obligatorische Duty-Free-Shop liegt auf der zweiten Etage, ebenso ein Uhrengeschäft, ein Musikladen, ein Juwelier und zwei Boutiquen.
Gepäck & Einrichtungen
  • Gepäck: Die Lost&Found-Abteilung des Flughafens Funchal (Madeira) befindet sich neben dem Passagierterminal direkt bei der Polizeistation. Des Weiteren gibt es im Erdgeschoss eine Gepäckaufbewahrung, die rund um die Uhr geöffnet ist. Für jedes Gepäckstück entstehen Kosten von 4 Euro pro Tag. Darüber hinaus stehen Schließfächer zur Verfügung. Ein kleines Fach kostet pro Tag 2,50 Euro, ein Mittleres 2,90 Euro und ein Großes 3,50 Euro.
  • Airport Hotel: Direkt auf dem Flughafen von Funchal (Madeira) gibt es kein Hotel. Allerdings befinden sich in der Nähe des Airports mehrere gute Hotels, unter anderem fünf Fünf-Sterne-Hotels, die man zur Übernachtung nutzen kann, u.a. das Hotel Santa Catarina und Vila Galé Santa Cruz.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Tagungs- und Konferenzräume stehen im Hotel Vila Galé Santa Cruz zur Verfügung.
  • Einrichtungen für Behinderte: Im Einklang mit diversen Regelungen der EU ist der Flughafen Funchal (Madeira) darauf bedacht, möglichst allen Menschen mit eingeschränkter Mobilität sowie allen anderen Menschen mit Behinderungen einen barrierefreien Zugang zu allen Einrichtungen zu gewährleisten.
  • Einrichtungen für Kinder: Auch für Kinder ist gesorgt, indem in allen Sanitärbereichen für Frauen ein Wickelraum vorhanden ist. Außerdem ist im dritten Stock eine große Spielecke für Kinder zu finden.
  • Weitere Einrichtungen: Neben den gewöhnlichen Einrichtungen verfügt der Flughafen Funchal (Madeira) auch beispielsweise über einen Haarsalon – den Hailine Hairdresser. Hier kann man sich von einem professionellen Team beraten sowie stylen lassen.
  • Airport Lounges: Passagiere können sich auf dem Flughafen Funchal (Madeira) in zwei VIP Lounges zurückziehen. Airport Lounges von einzelnen Fluglinien gibt es nicht. Die zwei VIP Lounges befinden sich im Erdgeschoss und im ersten Stock. Spezielle Services für Inhaber einer CIP-Karte können in zwei eigens für CIP-Passagiere reservierten Lounges gebucht werden, die sich in ihren Gebühren unterscheiden. Typ A kostet 69 Euro, Typ B 34 Euro und Typ C 23 Euro. Genau Informationen über diesen Service sowie die Möglichkeit zur Buchung gibt es unter der Telefonnummer (+351) 29 15 20 70 0.
Parken & Verkehrsmittel
  • Parken: Für Parkmöglichkeiten ist auf dem Flughafen Funchal (Madeira) ausreichend gesorgt. Für alle Passagiere und Besucher des Airports stehen fünf Parkareale zur Verfügung. Auf allen stehen grundsätzlich zwei verschiedene Zahlungsmodalitäten zur Auswahl: in der Gepäckaufbewahrung im Erdgeschoss kann man bar bezahlen oder man benutzt einen der Zahlautomaten im Erdgeschoss oder in der ersten Etage. In beiden Fällen kann eine Zahlung nur mit Vorlage des Parktickets erfolgen. Alle Parkareale sind über eine direkte Verbindung an den Terminal angeschlossen, damit die Passagiere schnell zu den Abflug- oder Ankunftsterminals gelangen. Für Kurzzeitparker werden auf dem Flughafen Funchal (Madeira) je Viertelstunde auf dem Parkareal 0 und 1 jeweils 0,50 Euro fällig. Pro Tag werden 17 Euro berechnet. Parkareale 5 und 6 sind günstiger, hier kostet erste Viertelstunde 0,25 Euro, die Tagesgebühr beträgt lediglich 4,50 Euro. Ähnlich ist es auf dem Parkbereich 7, hier kostet es ab der vierten Viertelstunde jedoch 0,30 Euro. Die Tagesgebühr ist ebenfalls 4,50 Euro. Langzeitparker können Monatstickets lösen – auf den Parkarealen 5 und 6 kostet dies 59 Euro, auf dem Areal 7 67 Euro. Für das Parkareal 1 können auch Parkscheine für 3 Monate, 6 Monate oder ein ganzes Jahr gekauft werden – der Preis für 12 Monate Parkzeit beläuft sich am Flughafen Madeira auf 720 Euro.
  • Mietwagen: Mietwagen werden von vielen international bekannten Firmen auf dem Flughafen Funchal (Madeira) angeboten. Darunter sind Hertz, Avis, Europcar und Sixt, aber auch weniger bekannte Unternehmen wie Rodavante und Auto Jardim. Alle Firmen sind direkt auf dem Flughafen im Erdgeschoss ansässig und bieten eine Vielzahl an Fahrzeugen an.
  • PKW: Mit dem Auto ist es wohl am einfachsten, da der Flughafen direkt an einer neu errichteten Schnellstraße gelegen ist. Von der Stadt Funchal aus benötigt man etwa 15 Minuten mit dem Pkw bis zum Flughafen.
  • Taxi: Im Ankunftsbereich des Terminals (Erdgeschoss) ist ein Taxistand zu finden. Die Tarife dürften in der Woche ungefähr bei 4,00 Euro liegen (für die Strecke Flughafen – Stadt). Für Gepäck werden noch einmal zusätzliche 1,50 Euro berechnet. In der Nacht von 22:00 bis 06:00 Uhr, am Wochenende sowie an Feiertagen werden 20 % Aufschlag auf den regulären Tarif berechnet.
  • Bus: Vom Flughafen Funchal (Madeira) in die Inselhauptstadt Funchal verkehrt ein Shuttle-Bus, der zirka 45 Minuten benötigt und mehrmals am Tag bis 22:00 Uhr pendelt. Für eine einfache Fahrt müssen Passagiere 5 Euro entrichten, Hin- und Rückfahrt kosten 7,50 Euro. Neben dem Shuttle-Verkehr stehen des Weiteren auch mehrere Linienbusse zur Verfügung, die in der Regel 2,75 Euro pro Stecke berechnen. Folgende Linien verkehren zwischen Funchal, Machico und dem Flughafen: 9, 20, 53, 78, 113 und 156.
Weitere Informationen
  • Besonderheiten: Der Flughafen Funchal (Madeira) wurde bereits zweimal mit renommierten Architektur- und Ingenieur-Preisen ausgezeichnet. 2001 erhielt er den Secil Prize für die architektonische Struktur, die der Erweiterung der Runway zugrunde liegt. Diese ist deshalb besonders, weil sie direkt an der Steilküste liegt und daher hohes architektonisches sowie statisches Können erforderte. 2004 wurde diese architektonische Leistung erneut ausgezeichnet, diesmal mit dem World Structural Engineering Prize.
Bekannt aus dem TV!