Deutschlands hübsche Burgen und Schlösser

Was hat Europa, was andere Länder nicht haben? Mittelalterliche Schlösser und Burgen! Hier sind unsere Lieblings-Märchen-Schlösser.

Bayern

Eingebettet in zwei Naturschutzgebiete haben wir gleich zwei der schönsten Schlösser Deutschland ausgemacht.

Schloss Neuschwanstein

Neuschwanstein

Der Klassiker: Das Schloss Neuschwanstein ist das Märchenschloss von König Ludwig II. Seit 2. Juni 2020 ist es für Besucher wieder geöffnet. Besichtigen könnt ihr das Schloss nur durch eine Führung. Die Ironie: König Ludwig II. wollte sich hier aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Sieben Wochen nach seinem Tod wurde Schloss Neuschwanstein fertig gestellt und gilt heute als eines der meistbesuchten Schlösser überhaupt. Während sonst etwa 6.000 Besucher pro Tag durch die Hallen wandern, habt ihr jetzt vermutlich mehr Luft für euch.

Schloss Hohenschwangau

Hohenschwangau

Im 12. Jahrhundert war es noch die Burg Schwanstein. Anfang des 18. Jahrhundert ließ König Maximilian von Bayern die einst verfallene Anlage zum Schloss Hohenschwangau erweitern und im Neugotischen Stil ausbauen. Sein Sohn, der künftige König Ludwig II., verbrachte hier seine Jugend. In den folgenden Jahren nutzte er das Schloss dann als Sommerresidenz.

Der beste Ausblick von der Marienbrücke

Den besten Blick habt ihr von der Marienbrücke, auch Pöllatbrücke genannt. Da vermutlich derzeit weniger internationale Touristen unterwegs sind, habt ihr möglicherweise sogar die ganze Brücke für euch.
Kleiner Tipp: (Ganz) zeitiges Kommen sichert die besten Plätze.

Sachsen-Anhalt

Schloss Wernigerode

Burg_Wernigerode

Die einstiege Burg von Wernigerode wurde wahrscheinlich Anfang des 12. Jahrhunderts errichtet, um den umherziehenden Kaisern Schutz auf ihren Jagdausflügen zu gewähren. Im Laufe der Zeit und unter verschiedenen stilistischen Einflüssen hat sich die Burg zum Schloss gemausert. Spätgotische Elemente treffen auf Renaissancefacetten treffen auf Lust- und Tiergärten. Willkommen im Harz.

Derzeit gilt eine Maskenpflicht und Führungen werden nur in Gruppen bis maximal 15 Teilnehmern durchgeführt.

Mehr Infos unter schloss-wernigerode.de

Nordrhein-Westfalen

Wasserburg Anholt

Wasserburg_Anholt

Das Münsterland hat eine der schicksten Wasserburgen Deutschlands. Zwar heißt es „Burg Anholt“, genau genommen handelt es sich aber um ein Schloss, so komplex ist die Anlage. Während des Zweiten Weltkrieges war ein Großteil der Anlage beschädigt. Heute erstrahlt die Burg, also das Schloss, in renoviertem Glanz. Auf dem Gelände befindet sich ein Hotel, ein Restaurant und jede Menge Park- und Museumsanlagen – wie gemacht, für einen Familienausflug.

Mehr Infos unter wasserburg-anholt.de

Schloss Nordkirchen

Schloss_Nordkirchen

Ebenfalls von Wasser umgeben und im schönen Münsterland gelegen, findet ihr das Schloss Nordkirchen. Manch‘ einer nennt es sogar Palast oder „Westfälisches Versailles“. Seit dem frühen 14. Jahrhundert haben sich verschiedenste Bauherren, Architekturen und Künstler aus Deutschland und Frankreich hier ausgetobt. Das äußerst symmetrisch angelegte Schloss zählt laut UNESCO als „Gesamtkunstwerk von internationalem Rang“. Im Gewölbekeller könnt ihr im Restaurant fürstlich speisen. Wundert euch aber nicht über die vielen Studenten. Das Schloss beherbergt nämlich die Fachhochschule für Finanzen Nordrhein-Westfalen.

Mehr Infos unter muensterland.com

Mecklenburg-Vorpommern

Schloss Schwerin

Schloss_Schwerin

Das Schloss Schwerin ist nicht nur die ehemalige Behausung der Großherzöge Mecklenburgs, sondern auch der aktuelle Sitz des Landtages. In rund 1.000 Jahren ist aus einer slawischen Burg eine der bedeutendsten Stätten des „Romantischen Historismus“ geworden. Was das bedeutet, erfahrt ihr am besten vor Ort. Denn das Schloss Schwerin ist momentan (Sommer 2020) für Sparfüchse ein guter Tipp. Aufgrund von Corona erhaltet ihr derzeit 2,50 Euro Rabatt als Vollzahler. Im Schloss müsst ihr Mundschutz tragen.

Mehr Infos unter mv-schloesser.de

Thüringen

Wartburg

Wartburg

In der Nähe von Eisenach, am Rande des Thüringer Waldes, findet ihr die Wartburg. Mit mehr als 1.000 Jahren Geschichte, zählt die Anlage heute als UNESCO-Welterbe. Der Legende nach ist Martin Luther der Teufel höchstpersönlich auf seiner Stube begegnet. Daraufhin warf er sein Tintenfass nach ihm, weswegen heute ein blauer Fleck an der Wand verewigt ist. Schaut mal nach!

Baden-Württemberg

Burg Hohenzollern

Burg_Hohenzollern

Die Hohenzollern sind bis heute berühmt-berüchtigtes Adelsgeschlecht und stellten einst den Kaiser. Die Kernburg, wenn man so möchte, ist mitten im Herzen von Baden-Württemberg in der Gemeinde Bisingen bei Tübingen. Über die Jahrhunderte hinweg wurde die Burg mehrfach belagert, eingenommen, zerstört und neu errichtet. Wieviel Reichtum heute noch im Grafensaal, Christuskapelle und Adlerturm zu sehen ist, findet ihr am besten selbst heraus.

Zutritt nur mit Online-Ticket und Mundschutz: burg-hohenzollern.com

Schloss Heidelberg

Schloss_Heidelberg

Zugegeben, die Anlage ist heute mehr Ruine als Schloss, aber mitten im Herzen vom schönen Heidelberg gelegen. Das Schloss am Nordhang des Königstuhls prägt die Altstadt der pfälzischen Metropole. Genießt die Aussicht und gönnt euch ein Glas Wein.

Rheinland-Pfalz

Burg Eltz

Burg_Eltz

Wie ein einzelner Turm ragt die Burg Eltz in der Eifel. Nicht ohne Grund spricht der Experte hier von einer Höhenburg. Über den episch angelegten Wall durchschreitet ihr das dicke Tor und könnt die vollständig sanierte Burg erkunden. Die Anlage ist im wahrsten Sinne des Wortes bildschön – auf diversen Geldscheinen und Briefmarken war das Antlitz der Burg bereits abgedruckt.

Hambacher Schloss

Hambacher_Schloss

Kästenburg, Keschdeburg, Maxburg oder eben Hambacher Schloss – die Anlage ist im Stadium zwischen Burg und Schloss hängengeblieben. So oder so lohnt sich ein Besuch der teilrestaurieren Gewölbe. Als Deutscher Staatsbürger gedenkt man hier besonders dem Hambacher Fest, als 1832 für eine deutsche Einheit protestiert und das erste Mal schwarz-rot-goldene Fahne geschwungen wurde.

Mehr Infos: https://hambacher-schloss.de/

Sachsen

Moritzburg

Moritzburg

Es sollte nahezu unmöglich sein, dass ihr die Moritzburg noch nie gesehen habt. Unverkennbar sind die vier Rundkuppeln der Burg, umgeben von einem groß angelegten Schlossteich inmitten einer künstlich angelegten Insel. Im Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist das Barockschloss die Filmkulisse des Weihnachtsklassikers. Im Juli finden wieder regelmäßig Musicals passend zu Aschenbrödel statt. Außerdem läuft derzeit eine Ausstellung zu August dem Starken in Gedenken des 350-jährigen Jubiläum.

Berlin & Brandenburg

Schloss Charlottenburg

Schloss_Charlottenburg

Preußischen Schick findet ihr im Schloss Charlottenburg. Die Dynastie der Hohenzollern hat es schon vor langer Zeit in unsere Hauptstadt geschafft. Wie das genau passierte, erfahrt ihr im Schloss ganz gut. Die Anlage selbst besteht aus „Altem Schloss“ und „Neuem Flügel“. Bei einem Rundgang könnt ihr die Kunstsammlungen bestaunen oder euch vorstellen, wie es sich vor 150 Jahren angefühlt haben muss, hier zu residieren. Solltet ihr genug von all dem Prunk und der Geschichte haben, liegt das moderne, hippe Berlin direkt vor der Tür. Städtetrip gefällig?

Schloss Sanssouci

Schloss_Sansouci

Friedrich der Große und Schloss Sanssouci sind eng verbunden. Entsprechend erfahrt ihr im Sommersitz des einstigen Königs von Preußen mehr über seine Geschichte. Das Schloss ist auf einem Weinberg von Potsdam gebaut und lädt auf den angelegten Terrassen zum Schlendern ein. Seit 23. Juni 2020 findet ihr hier außerdem die Sonderausstellung zum 75. Jahrestag der Potsdamer Konferenz statt. Ende des Zweiten Weltkrieges prägte diese Versammlung Siegermächte die neue Weltordnung nach 1945.

Mehr Informationen: www.spsg.de/startseite/

Erkundet die Burgen doch mit anderen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on pinterest
Bitte geben Sie einen Abflughafen ein!×
Bitte geben Sie einen Zielflughafen ein!×
Bitte geben Sie unterschiedliche Städte an!×
Hinzufügen×

Hinflug

Rückflug

Bitte geben Sie die Anzahl der Reisenden ein:

×Bitte beachten Sie, dass mindestens ein Erwachsener bei einem Billigflug oder bei einem Charterflug 18 Jahre alt sein muss.
×Bitte beachten Sie, dass das Alter des Kindes bei Rückreise entscheidend ist.
×Für jedes Baby muss mindestens ein Erwachsener mitfliegen. Dies ist notwendig, da sich jedes Baby einen Sitzplatz mit einem Erwachsenen teilt. Bitte beachten Sie, dass das Alter des Babys bei Rückreise entscheidend ist.
×
Eibsee
Badeseen Deutschland

Top 11 Badeseen in Deutschland

Die Füße im Sand vergraben und dann im kühlen Nass plantschen: Wir stellen die schönsten Badeseen Deutschlands vor. Lasst den Blick übers Wasser schweifen.

Mehr lesen
Freizeitpark
Freizeitparks

Freizeitspaß im Freizeitpark

Manchmal muss das Reisen in die Ferne mit den Kids ein wenig warten. Dafür könnt ihr euch den Spaß in Deutschlands Freizeitparks widmen. Wir listen auf.

Mehr lesen