Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15 Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
 
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
  •  
     
Auf fluege.de zahlen Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.

Flughafen Hamburg (HAM)

Flughafen Hamburg HAM – der Airport für Norddeutschland

Zahlen und Fakten

Der Flughafen Hamburg – Eigenbezeichnung: Hamburg Airport – ist der fünftgrößte Luftverkehrshafen der Bundesrepublik Deutschland. Im Jahre 2014 frequentierten ihn knapp 15 Millionen Fluggäste. Sein Streckennetz umfasst 120 Direktverbindungen, darunter Langstreckenflüge nach New York, Teheran, Dubai und Cancun. Weitere 900 Destinationen werden mit einem Umstieg erreicht. Der 1911 eröffnete und damit älteste Flughafen Deutschlands verfügt über zwei sich kreuzende Start- und Landebahnen. Er wird von 64 Airlines bedient, von denen die Fluggesellschaften Germanwings und EasyJet auf seinem Gelände jeweils eine Basis unterhalten.
HAM, so das internationale Kürzel des Airports, ist der wichtigste Verkehrsknotenpunkt der norddeutschen Metropolregion und für diese ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Dieser Umstand spiegelt sich in einer hohen Quote an Geschäftsreisenden, die bei 40 Prozent liegt. Aber nicht nur als Drehkreuz, auch als Standort spielt der Flughafen eine wichtige Rolle für die Freie und Hansestadt Hamburg. Mit insgesamt 5.000 Beschäftigten bei den diversen Unternehmen und Institutionen vor Ort, stellt er eine der größten Arbeitsstätten der Region dar und ist neben den Werkstätten von Airbus und Lufthansa Technik eine der drei großen Säulen des international bedeutsamen Luftfahrtstandortes Hamburg.
Der Airport wird von der Flughafen Hamburg GmbH betrieben, einem teilprivatisierten Unternehmen, das zu 51 Prozent dem Stadtstaat Hamburg und zu 49 Prozent dem Essener Flughafeninvestor AviAlliance gehört. In der jüngeren Vergangenheit wurde HAM wiederholt ausgezeichnet, etwa im Jahr 2012 als „Best Regional Airport Europe“ (Skytrax) und im Jahr 2013 als „Best Airport Europe“ (Airports Council International) in der Kategorie 10 bis 25 Millionen Fluggäste. Lage und Anreise HAM liegt rund acht Kilometer nördlich vom Hamburger Stadtzentrum, im Stadtteil Fuhlsbüttel.
Per PKW oder Motorrad ist der Flughafen von Niedersachsen und Schleswig-Holstein aus über die Bundesautobahn A7 (Abfahrt „Schnelsen-Nord“) und über die Bundesstraße B433 erreichbar; von Mecklenburg und Ost-Schleswig-Holstein aus über die A24 bzw. A1. Sowohl für Kurzparker (Parkhäuser P2 und P4), als auch für Urlauber (Parkhäuser P1 und P8-9) und Business-Kunden (P2, P4-5) stehen Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Sie können online über die Internetseite des Flughafens reserviert werden (https://www.parken.hamburg-airport.de/select_period.php).
Mit dem ÖPNV lässt sich der Airport alle zehn Minuten über die Hamburger S-Bahn-Linie S1 erreichen. Der Bahnhof „Hamburg Airport (Flughafen)“ befindet sich direkt vor den Terminals. Die Fahrtzeit vom Hamburger Hauptbahnhof beträgt 25 Minuten. Nachts stellen die Buslinien 606 (wochentags) bzw. 274 (am Wochenende) die Anbindung an die Hamburger Innenstadt bzw. das Hamburger U-Bahn-Netz sicher.
Außerdem wird der Flughafen stündlich von dem Airport-Bus Kielius angefahren, der ihn mit der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel verbindet. Daneben existiert eine überregionale Nachtbuslinie zwischen HAM und der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover.

Orientierung und Service

Der Airport verfügt über zwei Terminalgebäude. Diese sind durch die zentral gelegene Airport Plaza, in der sich die Sicherheitskontrolle und die Gepäckausgabe befindet, miteinander verbunden.
Im älteren, 1993 in Betrieb genommenen Terminal 2 werden vorwiegend die Flüge der Lufthansa und ihrer Tochter- (u.a. Austrian, Swiss, Brussels Airlines, Germanwings) sowie ihrer Partnerunternehmen innerhalb der Star Alliance (u.a. Air Canada, Air China, SAS, Turkish Airlines, United Airlines) abgefertigt. Der neuere Terminal 1 aus dem Jahr 2005 ist hauptsächlich den Airlines der Allianzen SkyTeam (u.a. Aeroflot, Air France, Delta Air Lines, KLM) und Oneworld (u.a. Air Berlin, American Airlines, British Airways, Qantas) vorbehalten.
Der Hamburger Flughafen wartet mit fünf Lounges auf. Neben den flughafeneigenen Gesellschaftsräumen der Airport Lounge (Airport Plaza, Ebene 3) und der Airport Business Lounge (Terminal 2, Ebene 3), sind Lounges der Fluggesellschaften Air Berlin (Skywalk, bei Gate A14), Emirates (Airport Plaza, Ebene 3) und Lufthansa (Pier, bei Gate A19, Ebene 1) vorhanden. Das Rauchen ist nur in gekennzeichneten Bereichen gestattet, etwa in der Raucher-Lounge der Airport Lounge.
In allen Fluggastgebäuden können Passagiere und Besucher des Flughafens auf ein offenes WLAN-Netz zugreifen und eine Stunde kostenlos surfen. Eine darüber hinausgehende Internetnutzung ist kostenpflichtig. Zudem sind internetfähige PC-Arbeitsplätze am Pier (bei den Gates A20-A18 und A37), im Terminal 2 (Ankunft, plus Drucker) sowie im Non-Schengen-Bereich (Pier Süd) vorhanden.
Postdienstleistungen können in der Filiale von k presse + buch in Anspruch genommen werden. Ein Fax- und Kopierservice wird im Dienstleistungs- und Informationszentrum des Flughafens, dem Airport Office (Airport Plaza, Ebene 0), angeboten. Dort ist auch ein Hinterlegungs- und ein Garderobenservice verfügbar. Überdies ist im Flughafen eine Aufbewahrung für Normal- und Sperrgepäck vorhanden (Terminal 2, Ebene 1). Weitere Services am Flughafen Hamburg umfassen einen Andachtsraum (Terminal 1, Ebene 2), Kinderspielecken (Terminal 1 und Terminal 2, jeweils Ebene 3), eine Apotheke (Airport Plaza, Ebene 0), eine Sanitätsstation des DRK (Terminal 2, Ebene 1), eine Zahnarztpraxis (Airport Plaza, Haus D/Ebene 2) und ein Kieser-Training-Studio (Airport Plaza, Haus D/Ebene 3).

Shopping und Erlebnis

Passagiere und Besucher können am Hamburger Flughafen in insgesamt 40 Geschäften einem entspannten Bummel oder einer schnellen Besorgung nachgehen. Und das an 365 Tagen im Jahr. Das Angebot reicht von Bekleidung, über Kosmetik und Geschenke, bis zu Lebensmitteln. Die Shops sind sowohl im öffentlichen (Terminal 1 und 2, Airport Plaza, Ankunftsebene), als auch im Sicherheitsbereich (Airport Plaza, Pier, Abflugebene) angesiedelt. Darüberhinaus erwartet die Gäste des Flughafens ein internationales gastronomisches Angebot mit Cafés, Bars, gehobenen und Schnellrestaurants. Die Restaurants der Terminals 1 und 2 verfügen über kostenlos zugängliche Aussichtsterrassen, auf denen sich das Fluggeschehen auf dem Vorfeld und den Start- und Landebahnen verfolgen lässt.

Für ein Flughafenerlebnis anderer Art sorgt die Flughafen-Modellschau, bei der der komplexe Betrieb von HAM im Maßstab 1:500 erfahrbar wird, unterstützt durch eine Diashow und Erklärungen von Flughafenmitarbeitern. (Der Zugang zur Modellschau befindet sich außerhalb der Fluggastgebäude neben Terminal 1.) Im Anschluss an die Show kann das reale Flughafentreiben von einer angeschlossenen Aussichtsterrasse verfolgt werden. Zudem lässt sich HAM bei einer, zur Modellschau kombinierbaren, Vorfeld-Rundfahrt oder bei einer Besichtigung der Flughafenfeuerwehr ganz aus der Nähe erleben.

23.06.2016  Warum es am Flughafen Hamburg am Gepäckband so lange dauert

Am Flughafen Hamburg müssen Passagiere viel Geduld mitbringen: Am Gepäckband könnte es künftig länger dauern. Schuld daran ist nicht nur das steigende...mehr

27.04.2016  Flughafen Hamburg: Weniger Fluglärm nach 23 Uhr

Der Flughafen Hamburg und fünf große Airlines haben eine Pünktlichkeitsoffensive vereinbart. Vertreter von Air Berlin, Condor, easyJet,...mehr

21.04.2016  Flughafen Hamburg: Anfahrt wegen Bauarbeiten auf der…

Am Flughafen Hamburg ist aufgrund von Bauarbeiten auf der A7 mit Verkehrsbehinderungen bei der An- und Abfahrt zu rechnen. Die Oldesloer Straße im Bereich...mehr

02.03.2016  Flughafen Hamburg: Check-In und Gates machen früher dicht

Am Flughafen Hamburg wird gebaut. Wegen der grundhaften Sanierung des Vorfeldes schließen sowohl der Check-In als auch die Gates seit Monatsbeginn zum Teil...mehr

Die beliebtesten Flüge zum Flughafen Hamburg

Top Angebote für Flüge zum Flughafen Hamburg

DatumRouteAirline Bewertung Preis p.P ab
1. Flug München-Hamburg
27.10.2016 - 01.11.2016 München (MUC) - Hamburg (HAM) BERlogic
 
 
 
 
 
(0,0)
95,00
2. Flug Stuttgart-Hamburg
19.10.2016 - 19.10.2016 Stuttgart (STR) - Hamburg (HAM) BERlogic
 
 
 
 
 
(0,0)
59,00
3. Flug Nürnberg-Hamburg
20.10.2016 - 19.11.2016 Nürnberg (NUE) - Hamburg (HAM) BERlogic
 
 
 
 
 
(0,0)
59,00
4. Flug Düsseldorf-Hamburg
12.11.2016 - 14.11.2016 Düsseldorf (DUS) - Hamburg (HAM) BERlogic
 
 
 
 
 
(0,0)
59,00
5. Flug Frankfurt-Hamburg
31.10.2016 - 02.11.2016 Frankfurt (FRA) - Hamburg (HAM) BERlogic
 
 
 
 
 
(0,0)
110,00
6. Flug Köln-Hamburg
22.01.2017 - 25.01.2017 Köln (CGN) - Hamburg (HAM) BERlogic
 
 
 
 
 
(0,0)
66,00
7. Flug Saarbrücken-Hamburg
13.12.2016 - 15.12.2016 Saarbrücken (SCN) - Hamburg (HAM) Luxair
 
 
 
 
 
(3,9)
150,00

Erfahrung zu Flughafen Hamburg Flüge

 
 
 
 
 
(4,0)

habe den on-line check-in genutzt

 
 
 
 
 
(2,0)

gibt es nicht auf dem kurzen Flug

 
 
 
 
 
(3,0)

Standardausruestung, nichts spezielles

Airlinebewertung vom Flughafen Hamburg weiterlesen
8. Flug Karlsruhe-Hamburg
01.07.2017 - 08.07.2017 Karlsruhe (FKB) - Hamburg (HAM) Germanwings
 
 
 
 
 
(3,5)
66,00

Erfahrung zu Flughafen Hamburg Flüge

 
 
 
 
 
(4,3)

Der Service und die Hygiene an Bord des Flugzeuges ist gut

 
 
 
 
 
(1,5)

Unterhaltung war nicht vorhanden

 
 
 
 
 
(3,3)

Sitze OK, Beinfreiheit sehr gut

 
 
 
 
 
(4,5)

Essen und Getränke sollten ohne zusätzliche Zahlung erfolgen

Airlinebewertung vom Flughafen Hamburg weiterlesen
9. Flug Friedrichshafen-Hamburg
31.10.2016 - 02.11.2016 Friedrichshafen (FDH) - Hamburg (HAM) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
177,00

Erfahrung zu Flughafen Hamburg Flüge

 
 
 
 
 
(4,0)

vor allem das Personal war sehr freundlich, das boarding war allerdings zu lang

 
 
 
 
 
(1,8)

Gibt es in der economy class eigentlich gar nicht

 
 
 
 
 
(3,3)

es ist schon recht eng an Bord

Airlinebewertung vom Flughafen Hamburg weiterlesen
10. Flug Dresden-Hamburg
31.10.2016 - 04.11.2016 Dresden (DRS) - Hamburg (HAM) Eurowings
 
 
 
 
 
(3,5)
66,00

Erfahrung zu Flughafen Hamburg Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

Was den Flug betrifft hat alles wunderbar geklappt

 
 
 
 
 
(2,5)

Wegen der kurzen Flugdauer hatten wir keinen Bedarf

 
 
 
 
 
(4,0)

Es war ein bequemer Flug mit ausreichend Platz

 
 
 
 
 
(4,5)

Mit Autovermietern vor Ort direkt zusammenarbeiten, Vermittler interessiert…

Airlinebewertung vom Flughafen Hamburg weiterlesen

Details zum Flughafen Hamburg

  • Adresse: Hamburg Airport,
    Flughafenstraße 1-3,
    22335 Hamburg,
    Deutschland
  • Gründung: 1911
  • Land: Deutschland
  • ICAO-Code: EDDH
  • Position: 53.6303 / 9.9883

Nahgelegene Hotels

  • Leonardo Airport Hotel Hamburg Langenhorner Chaussee 183
    +49 (0) 40 532090
    ˜ 0,7 km entfernt
  • Motel One Airport Hamburg Alsterkrugchaussee 455  
    +49/40/5 33 01 93-0
    ˜ 0,8 km entfernt
  • Radisson Blu Airport Hamburg Flughafenstraße 1  
    +49 (0) 40 300 300 0
    ˜ 0,8 km entfernt

fluege.de Airlinebewertung

3660 Kunden, die bei fluege.de einen Flug zum Flughafen Hamburg gebucht haben, bewerteten die verschiedenen Airlines mit durchschnittlich 3.74 Sternen wie folgt:

Durchschnitt:
 
 
 
 
 
(4,1)

Service:
 
 
 
 
 
(4,3)

Sicherheit & Komfort:
 
 
 
 
 
(3,9)

Versorgung an Bord:
 
 
 
 
 
(3,8)

Multimedia Angebot:
 
 
 
 
 
(3,0)

Flughafen-Informationen Hamburg

  • Fläche: 570 ha
  • Kapazität: 13.7 Millionen
  • Check In-Schalter: Airberlin, Condor, TUIfly, Lufthansa, Sunexpress, Swiss und TAP Portugal bieten einen Vorabend-Checkin an, meistens gegen Gebühr. Bei manchen Fluggesellschaften ist es möglich, an einem Automaten einzuchecken, bei anderen kann man online einchecken. Der Flughafen hat auf diesen Service keinen Einfluss.
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen liegt acht Kilometer in nördlicher Richtung vom Zentrum Hamburgs entfernt im Hamburger Stadtteil Fuhlsbüttel.
  • Adresse: Hamburg Airport, Flughafenstraße 1-3, 22335 Hamburg, Deutschland.
  • Landesvorwahl / Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 04 05 07 50. Die Landesvorwahl für Deutschland ist +49, zu wählen als: 0049.
  • Ortszeit / Zeitzone: Die Ortszeit richtet sich nach der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ). Zeitzone UTC+1 (MEZ) sowie UTC+2 (MESZ) (März – Oktober)
  • Essen und Trinken: Der Flughafen Hamburg bietet zahlreiche Möglichkeiten zu essen sowie zu trinken. Zum Frühstücken und Brunchen laden gleich mehrere hochwertige Lokale zum kulinarischen Verweilen ein. Das Mövenpick-Restaurant präsentiert ein vielfältiges Frühstücksbuffet, eine Reihe Schweizer Klassiker und ein Vorspeisenbuffet sowie Steaks und norddeutsche Spezialitäten. Von 5.00 Uhr an bis zum letzten Abflug hat das Pier 1 für Sie geöffnet. Die stilvoll eingerichtete Bar lockt mit frischen Croissants und Kaffees am Tage und stilvollem Barbetrieb am Abend. Für den kleinen Snack, Kaffee oder das Erfrischungsgetränk zwischendurch stehen gleich 17 verschiedene Cafés und Bars zur Auswahl. Ebenso vielfältig – von international exotisch bis regional deftig, geht es bei den Restaurants zu: Cindy's Diner, Gosch Sylt, Marché Bakery, San Pino und die Sashimi-Sushi-Bar warten darauf, die Gäste und Reisenden mit bestem Service zu verwöhnen.
  • Geld: Auf dem Flughafengelände sind Bankautomaten gleichmäßig über die Ankunfts- und Abflugebene verteilt. Um Geld zu tauschen und Bankgeschäfte zu tätigen, steht Ihnen die Filiale von Intex mit dem Standort in Terminal 1 von 5.45 bis 20.45 Uhr zur Verfügung. Außerdem finden Sie Filialen der Reisebank in Terminal 1 und 2. Diese haben von 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr (Terminal 1) und 08.00 Uhr bis 21.00 Uhr (Terminal 2) geöffnet.
  • Telekommunikation: Für das Abrufen von E-Mails und für das Surfen im Internet steht dem Reisenden ein Internet Point im Ankunftsbereich der Plaza zur Verfügung ( €0,10 / Minute). Weitere Internetmöglichkeiten gibt es in Terminal 2 und auf unterschiedlichen Piers. Zudem ist in fast allen Flughafen-Bereichen WLAN kostenlos vorhanden.
  • Shopping: Auch für den entspannten Einkauf ist der Flughafen Hamburg gerüstet. Zum Spektrum an Angeboten tragen etwa die Blumengeschäfte Bloomery und Flying Flowers, diverse Souvenirgeschäfte, wie der Lufthansa WorldShop, sowie Presse- und Buchgeschäfte bei. Der zollfreie Einkauf ist nach dem Check-In im Heinemann Duty Free Shop möglich. Medikamente oder Kosmetikartikel gibt es in der Airport-Apotheke. Auch für Modeinteressierte hat der Flughafen Hamburg einiges zu bieten. Das Angebot reicht von Esprit über Stefanel bis hin zu Hugo Boss und anderen Marken.
  • Gepäck: Auf der Abflugebene gibt es in Terminal 2 eine Gepäckaufbewahrung, die von 04.30 bis 23.00 Uhr geöffnet ist. Es stehen weiterhin Gepäckwagen vor den Terminals und in der Nähe der Pkw-Parkplätze zur Verfügung.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Auf Geschäftsreisende ist man in Hamburg bestens eingestellt: Gleich fünf Locations stehen für Meetings und Kongresse zur Verfügung. Insbesondere das Airport Conference Centre, das Lilienthal-Haus und Terminal Tango bieten für geschäftliche Anlässe das richtige Ambiente.
  • Airport Hotel: In der Nähe des Flughafens Hamburg befindet sich eine Vielzahl an Hotels.
  • Einrichtungen für Behinderte: Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen gibt es einen Transportservice vom und zum Flughafen Hamburg, der unter der Telefonnummer +49 (0) 40 /5075 - 33 53 erreichbar ist. Wer am Flughafen oder an Bord Hilfe benötigt, muss dies bei der Buchung des Fluges angeben. In den Parkhäusern befinden sich Behindertenparkplätze.
  • Einrichtungen für Kinder: Drei Kinderspielecken stehen in Terminal 1 zur Verfügung. Da der eigene Kinderwagen schon beim Checkin abgegeben wird, stellt Hamburg Airport kostenlos Kinderwagen zur Verfügung, damit die Kinder nicht auf den Arm genommen werden müssen.
  • Weitere Einrichtungen: Der Hamburger Flughafen verfügt über eine Modellschau – ein mit vielen Modellflugzeugen dekoriertes Bistro. In Terminals 1 und 2 sowie bei der Modellschau gibt es zudem Aussichtsterrassen.
  • Airport Lounges: Die Airport Lounge des Flughafens Hamburg bietet Reisenden einen spektakulären Blick auf das Vorfeld und auf die Airport Plaza. Eine Bar mit Softdrinks, alkoholischen Getränken und kleinen Snacks, TV sowie eine Auswahl an internationalen Zeitungen laden zum Verweilen ein. Den Gästen der Lounge stehen Monitore mit aktuellen Fluggastinformationen, Arbeitsplätze, ein Internetzugang sowie Wireless LAN zur Verfügung.
  • Parken: Am Flughafen Hamburg ist zur besseren Orientierung das Parkleitsystem Airport Parking eingerichtet worden. Digitale Anzeigen informieren bei der Anfahrt über die freien Stellflächen am Flughafen und weisen Ihnen den kürzesten Weg. Sie haben die Wahl zwischen den terminalnahen Parkplätzen P1 bis P5 oder dem Parkareal P8/P9 am Weg beim Jäger. Insgesamt bietet der Flughafen Hamburg mit mehr als 11.000 Stellplätzen genügend Raum für alle Parkeventualitäten. Der Parkvorgang am Hamburger Flughafen lässt sich unkompliziert bewerkstelligen: fahren Sie einfach in eines der von Ihnen ausgewählten Parkhäuser. Entnehmen Sie an der Einfahrt ein Ticket und bewahren Sie es gut auf. Nach der Rückkehr gehen Sie vor Ihrer Ausfahrt zu einem Kassenautomaten, schieben das Ticket in den Kassenautomaten und entrichten die im Display angezeigte Parkgebühr. Anschließend erhalten Sie Ihr Parkticket zurück, das Ihnen die Ausfahrt ermöglicht. Sofern Sie eine Quittung benötigen, können Sie diese nach dem Bezahlvorgang über den Quittungsknopf am Kassenautomat anfordern.
  • Mietwagen: Gleich fünf Autovermieter stehen dem Reisenden am Flughafen Hamburg zur Verfügung. Im Folgenden sind die Unternehmen mit den entsprechenden Rufnummern aufgelistet: Avis +49 1806 557755, Europcar +49 (40) 500 21 70, Hertz +49 (40) 59 35 13 67, Sixt +49 (1805) 25 25 25 und Buchbinder +49 (700) 83 77 82 77, Budget +49 1806 217711 und Enterprise +49 40 51316170.
  • PKW: Der Flughafen Hamburg ist hervorragend in die Infrastruktur der Region eingebunden. Für den Autofahrer ist der Großraum Hamburg und auch der Flughafen aus jeder Richtung gut zu erreichen. Aus Schleswig-Holstein über die Autobahn A 7 kommend, nehmen Sie einfach die Abfahrt Schnelsen-Nord. Aus Mecklenburg-Vorpommern kommen Sie über die Autobahnen A 1 und A 24 und die Abfahrt Horn (A 24) zum Flughafen Hamburg. Aus Niedersachsen kommend, folgen Sie der Autobahn A 7 und fahren an der Anschlussstelle Schnelsen-Nord ab. Innerhalb Hamburgs ist der Weg zum Flughafen gut ausgeschildert. Bereits in der näheren Umgebung des Flughafens Hamburg werden Sie über das Parkleitsystem über freie Kapazitäten im Nahbereich des Terminals oder auch im Außenbereich hingewiesen.
  • Taxi: Mit dem Taxi ist der Flughafen Hamburg bequem von überall aus zu erreichen. Die Taxeneinstiegszonen befinden sich vor Terminal 1 und 2.
  • Bus: Des Weiteren stehen verschiedene Buslinien zur Verfügung, die den Flughafen mit Zielen in der Hamburger Innenstadt und weiter entfernten Zielen verbinden. So verbindet die Linie 606 (Nachtbus) den Flughafen mit Langenhorn – U-Ochsenzoll - Hauptbahnhof - Rathausmarkt, die Linie 292 mit Langenhorn - U-Ochsenzoll, Lufthansa Basis und U-Lattenkamp, die Linie 274 mit U/S-Ohlsdorf, die Linie 39 mit Teufelsbrück - U-Wandsbek-Markt, die Linie 114 mit Groß Borstel - Eppendorfer Baum – Klosterstern, die Linie mit 23 U-Niendorf-Markt und Billstedt, die Linie 292 mit Langenhorn - U-Ochsenzoll, Lufthansa Basis und U-Lattenkamp und die Linie 34 mit Eppendorf - Rotherbaum - City - Wilhelmsburg. Weitere Busverbindungen binden den Flughafen Hamburg an Kiel/Neumünster (Fa. Autokraft), Lübeck - Bad Oldesloe (Fa. Autokraft) und Göttingen sowie Hannover an. Fahrkarten für die Linien der Hamburger Verkehrsbetriebe erhalten Sie am Ticketautomaten im Einstiegsbereich der Busse (Ankunftsbereich zwischen Terminal 1 und 2). Tickets für die regionalen Buslinien erhalten Sie entweder im Airport Office oder direkt beim Busfahrer.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Auch über den Schienenweg ist der Flughafen Hamburg angebunden. Die S-Bahnlinie S1 bringt Sie in einer Taktung von 10 Minuten und in nur 25 Minuten Fahrzeit pro Strecke vom Hauptbahnhof zum Flughafen und zurück. Der S-Bahnhof Hamburg Airport (Flughafen) liegt direkt vor den Terminals und ist über Aufzüge, Rolltreppen und feste Treppen bequem und schnell erreichbar.
  • Sonstiges: Sonstige Verkehrsmittel sind nicht vorhanden.
  • Besonderheiten: Der Flughafen Hamburg lockt jährlich etwa 35.000 Besucher mit seinem Flughafenmodell an. Die detailgetreue Nachbildung des Flughafens fasziniert große und kleine Besucher. Alle Einrichtungen des Flughafens Hamburg sind auch für Rollstuhlfahrer gut zu erreichen. Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder körperlicher Beeinträchtigung können am Flughafen den Service der DRK-Mitarbeiter in Anspruch nehmen. Sie helfen gern, Ihnen die Orientierung und Mobilität am Flughafen Hamburg zu erleichtern. Einen besonderen Service für Fluggäste am Hamburg Airport bietet die Massage-Station auf der Pier für 1€ pro Minute. Ruhe vor der Hektik des Flughafens finden Sie im christlichen Andachtsraum im Terminal 1.
  • Webcam: http://www.hamburg-airport.de/de/mein_hamburg_airport_webcam.phtml
  • Flughafen Terminalplan: http://www.ham.airport.de/de/terminal_uebersicht.html
  • Flughafen Webseite: http://www.hamburg-airport.de
Tipps
User suchten auch
User suchten auch:
  • Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel
  • Flughaven Hamburg
  • Hamburger Flughafen
  • Flugplatz Hamburg
  • Airport Hamborg
  • Aiport Hamburg

Copyright © 2016 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm