Neu
für iOS &
Android!
App downloaden: 15€ Rabatt
auf jede Linienflugbuchung!
 
 
Auf fluege.de zahlen
Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft oder des Drittanbieters.
So einfach! Mit einem Klick,
wirklich alle Flüge im Vergleich!
  •  Linienflüge
  •  Billigflüge
  •  Charterflüge
  •  Restplätze
  •  Gabelflüge

Flughafen München (MUC)

Extravagant wie die bayerische Landeshauptstadt zeigt sich auch ihr Flughafen: Flughafen München

Zahlen und Fakten

Der Flughafen München – Beiname: „Franz Josef Strauß“, internationales Kürzel: MUC – ist nach dem Flughafen Frankfurt am Main der zweitgrößte deutsche Verkehrsflughafen und ein bedeutendes europäisches Luftfahrtdrehkreuz. Im Jahre 2014 belief sich das Passagieraufkommen auf 40 Millionen. In der Rangliste der aufkommensstärksten europäischen Flughäfen rangiert der Flughafen der bayerischen Landeshauptstadt an siebter, weltweit an dreißigster Stelle. Er wurde 1992 außerhalb der Stadtgrenzen in Betrieb genommen und löste den 1939 eröffneten, innerstädtischen Flughafen München-Riem ab, dessen Kapazitäten sich nicht mehr erweitern ließen. MUC verfügt über zwei Start- und Landebahnen.
Von „Bayerns Tor zur Welt“ werden derzeit 248 Ziele in 68 Ländern erreicht. Innerhalb Deutschlands werden 17, kontinental 169 und interkontinental 54 Destinationen angeflogen. Dies besorgen 91 Airlines. Von ihnen nutzen die Lufthansa und ihre Partnergesellschaften der Star Alliance den Münchner Flughafen als zweiten deutschen Knotenpunkt (neben Frankfurt).
Betrieben wird der Airport von der Flughafen München GmbH. Als Gesellschafter fungieren der Freistaat Bayern (51 %), die Bundesrepublik Deutschland (26 %) und die Stadt München (23 %). Mit rund 30.000 Beschäftigten in mehreren hundert Unternehmen und Behörden stellt der Flughafen München den größten Arbeitgeber der Region dar. Wiederholt wurde er im Rahmen der „World Airport Awards“ zum besten Airport Europas gekürt (weltweit: 3. Platz). 2015 erhielt er zudem, als erster Flughafen in Europa, die 5-Sterne-Plakette des Londoner Luftfahrtforschungsinstitutes Skytrax.

Lage und Anreise

Der Flughafen befindet sich knapp 30 Kilometer nordöstlich von München, nahe der Stadt Freising. Das Gelände entfällt jeweils zur Hälfte auf die Landkreise Freising und Erding.
Für den Individualverkehr ist der Flughafen München über die Bundesautobahn A 92 München-Deggendorf erreichbar. Es stehen an jedem der beiden Terminals Parkhäuser und Tiefgaragen zur kostenpflichtigen Nutzung bereit. Besuchern des MAC (München Airport Center) empfiehlt sich die Benutzung des Parkhauses P20. Die Parkplätze können über die Internetseite des Flughafens (www.munich-airport.de) reserviert und per Reservierungsbestätigung zum vergünstigten Tarif genutzt werden. Vergünstigt ist außerdem die Nutzung der sogenannten Urlauberparkplätze auf den Außenstellflächen. Der Transfer zu den Terminals ist von dort aus per kostenloser Bus- bzw. S-Bahn-Fahrt möglich.
Via Schiene lässt sich das Flughafengelände über zwei Haltestellen erreichen („Besucherpark“ und, unterirdisch, „Flughafen/Terminal 1 und 2“). Vom Münchener Hauptbahnhof fahren im 10-Minuten-Takt die S-Bahn-Linien S1 und S8. Die Fahrtzeit beträgt 45 bzw. 41 Minuten.
Zudem wird der Airport von zahlreichen Regional- und Fernbuslinien angefahren. Der Busbahnhof befindet sich am MAC und nahe der Terminals 1 und 2. Ferner wird der Münchener Flughafen von einigen umliegenden Hotels per Shuttle bedient.

Orientierung und Service

Das Herzstück von „Franz Josef Strauß“ sind zwei große Passagierterminals, die über Laufbänder sind mit dem zentral gelegenen München Airport Center verbunden sind. Der westlich gelegene Terminal 1 gliedert sich in die sechs Module A, B, C, D, E und F. Modul E kann dabei nur für Ankünfte genutzt werden. Sicherheitsgefährdete Flüge werden, unabhängig von der Fluggesellschaft, in der separaten Halle F abgefertigt. Der Aufbau von Terminal 1 ist dezentral strukturiert, d.h. dass die baulich identischen Bereiche A bis D jeweils einen „Flughafen im Kleinen“ darstellen – samt Check-In-Schaltern, Kontrollstellen, Gepäckausgaben und Warteräumen. Im Terminal 1 operieren die Airlines der Allianzen SkyTeam und Oneworld, zudem die Fluggesellschaften Condor und Germanwings.

Im Gegensatz zum Terminal 1 ist der 2003 eröffnete Terminal 2 nach einem zentralen Konzept aufgebaut. Abfertigung und Gepäckausgabe finden in gemeinsamen Bereichen statt. Dieser östlich vom MAC gelegene Terminal ist Flügen der Lufthansa und ihrer Partnerairlines der Star Alliance sowie der Großzahl ihrer Tochtergesellschaften (Austrian, Brussels und Swiss Airlines) vorbehalten. Er ist in die Großbereiche G und H gegliedert, die jeweils über 48 Gates verfügen.

Neben den beiden Hauptterminals verfügt der Flughafen München über einen kleineren Terminal für die sogenannte Allgemeine Luftfahrt (auch: General Aviation Terminal, kurz: GAT). Er befindet sich im Nordosten des Vorfelds von Terminal 2 und dient der Abfertigung von Privatmaschinen bzw. Flugzeugen, die keiner Airline angehören. Alle drei Terminals warten mit verschiedenen Lounges auf. Im Terminal 1 befinden sich die Lounges von Air France / KLM (bzw. der Allianz SkyTeam), von British Airways (bzw. Oneworld) und von Emirates; daneben die von der Flughafen München GmbH betriebenen Lounges „Atlantic“ und „Europa“ sowie die Luxus-Lounge „VipWing“. Im Terminal 2 befinden sich ausschließlich die Lounges der Lufthansa (bzw. Star Alliance). Im GAT gibt es, neben Gesellschaftsräumen, auch eine Besprechungslounge. Das Rauchen ist nur in gekennzeichneten Lounge-Bereichen sowie in den Raucherlounges im Terminal 2 gestattet.
In den Terminals sowie im MAC steht den Gästen des Flughafens München, nach kostenloser Registrierung, drahtloses Internet zur Verfügung. Öffentliche Telefone befinden sich in den Terminals 1 und 2 jeweils an den Ausgängen, im Terminal 1 zusätzlich neben den Aufzügen (Ebene 03), sowie im MAC an den S-Bahn-Aufgängen und neben der Hauptinformation. Postsendungen können in der Filiale der Deutschen Post im MAC (Ebene 03) aufgegeben werden. Im MAC (Ebene 03) befindet sich zudem ein großes, rund um die Uhr geöffnetes Service-Center (ein kleineres im Terminal 2). Zu seinem Angebot gehört u.a. ein Fax- und Kopierservice, ein Fundbüro, eine Garderobe und eine Gepäckaufbewahrung.

„Stadt mit Flughafen“

Das Selbstbild des Münchener Flughafens suggeriert nicht etwa einen Airport mit angeschlossener Servicewelt, sondern, umgedreht, eine Stadt- und Erlebniswelt mit Flugangebot. Willkommen geheißen werden also nicht nur Fluggäste, sondern gewissermaßen auch Städtereisende.
Der Flughafen München verfügt dementsprechend über ein breites urbanes Angebot. So laden über 150 Ladengeschäfte und 50 Restaurants, Bars und Cafés zum Bummel in den beiden Hauptterminals sowie im München Airport Center ein. Das MAC ist darüber hinaus – mit Hotel, (ökumenischer) Kapelle, Tagungszentrum „municon“, Ärztezentrum und unterirdischem S-Bahnhof – mit einer großen städtischen Infrastruktur ausgestattet. Auch die einzige Flughafenbrauerei der Welt – das Brauhaus Airbräu – ist im MAC angesiedelt. Zudem beherbergt sein sogenanntes Forum, mit 10.000 Quadratmetern die größte überdachte Freifläche in Europa, sommers (z.B. Beachvolleyballturniere) wie winters (z.B. Weihnachtsmarkt) ein buntes Veranstaltungsprogramm.
Und wie in einer richtigen City ist in der Flughafenstadt MUC auch Sightseeing möglich. Vom Aussichtshügel im Besucherpark lässt sich etwa das faszinierende Flughafentreiben im Überblick oder mit einer der geführten Airport-Touren (z.B. „A380“- oder „Kids-Tour“) aus nächster Nähe beobachten.

Die beliebtesten Flüge zum Flughafen München

Top Angebote für Flüge zum Flughafen München

DatumRouteAirline Bewertung Preis p.P ab
1. Flug Hamburg-München
13.11.2015 - 15.11.2015 Hamburg (HAM) - München (MUC) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
70,00

Erfahrung zu Flughafen München Flüge

 
 
 
 
 
(4,8)

Gab keine Probleme mit der Airline

 
 
 
 
 
(1,8)

Technische Austattung war aufgrund der Kurzstrecke nicht vorhanden

 
 
 
 
 
(3,5)

Komfort war gegeben, soweit in einem kleineren FLugzeug möglich

Airlinebewertung vom Flughafen München weiterlesen
2. Flug Berlin-München
09.10.2015 - 11.10.2015 Berlin Tegel (BER) - München (MUC) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
68,00

Erfahrung zu Flughafen München Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

Dei ganze Betreung lief sehr giut

 
 
 
 
 
(1,8)

Technische Austattung war nicht vorhanden

 
 
 
 
 
(3,0)

Komfort war gegeben und Sicherheit auch

Airlinebewertung vom Flughafen München weiterlesen
3. Flug Düsseldorf-München
27.08.2015 - 06.09.2015 Düsseldorf (DUS) - München (MUC) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
85,00

Erfahrung zu Flughafen München Flüge

 
 
 
 
 
(3,0)

Alles wie gewohnt: ganz normal. Weder auffällige Freundlichkeit noch…

 
 
 
 
 
(3,3)

Innerdeutscher Flug. Kein Multimediaprogramm. Magazine vor Reiseantritt.

 
 
 
 
 
(3,0)

Alles ganz normal. Beinfreiheit ist etwas anderes, aber kein Grund zur Beanstandung.

Airlinebewertung vom Flughafen München weiterlesen
4. Flug Köln-München
09.11.2015 - 11.11.2015 Köln (CGN) - München (MUC) Air Berlin
 
 
 
 
 
(3,7)
78,00

Erfahrung zu Flughafen München Flüge

 
 
 
 
 
(3,0)

Alles wie gewohnt: ganz normal. Weder auffällige Freundlichkeit noch…

 
 
 
 
 
(3,3)

Innerdeutscher Flug. Kein Multimediaprogramm. Magazine vor Reiseantritt.

 
 
 
 
 
(3,0)

Alles ganz normal. Beinfreiheit ist etwas anderes, aber kein Grund zur Beanstandung.

 
 
 
 
 
(3,0)

Insgesamt könnte Air berlin etwas in die Ausbildung des Bodenpersonals investieren…

Airlinebewertung vom Flughafen München weiterlesen
5. Flug Hannover-München
23.11.2015 - 24.11.2015 Hannover (HAJ) - München (MUC) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
96,00

Erfahrung zu Flughafen München Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Normaler Service, nichts besonderes

 
 
 
 
 
(3,0)

Keine Multimedia-Angebot, keine gute Bewertung möglich

 
 
 
 
 
(5,0)

Ich habe mich sicher gefühlt, komfortabel ist das ja meist nie

Airlinebewertung vom Flughafen München weiterlesen
6. Flug Münster-München
27.12.2015 - 30.12.2015 Münster (FMO) - München (MUC) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
91,00

Erfahrung zu Flughafen München Flüge

 
 
 
 
 
(3,3)

Steward(essen) waren freundlich. wartezeit und hygiene auch ok.

 
 
 
 
 
(3,5)

Ich habe die Unterhaltungsmedien nicht genutzt

 
 
 
 
 
(3,3)

Man fühlte sich sicher und der Komfort war ok.

 
 
 
 
 
(3,0)

Es sollte 2 Essenvarianten geben wobei eine Vegetarisch sein sollte. Es gibt immer…

Airlinebewertung vom Flughafen München weiterlesen
7. Flug Bremen-München
21.11.2015 - 12.12.2015 Bremen (BRE) - München (MUC) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
91,00

Erfahrung zu Flughafen München Flüge

 
 
 
 
 
(2,8)

Dame bei Gepäckaufgabe mega unfreundlich, warum wir nicht selber unser Gepäck…

 
 
 
 
 
(1,3)

Kurzstrecke, Pilot wohl noch müde

 
 
 
 
 
(3,0)

Sicherheitseinweisung wie immer

 
 
 
 
 
(5,0)

Bodenpersonal zu mehr Freundlichkeit anhalten!!!

Airlinebewertung vom Flughafen München weiterlesen
8. Flug Dortmund-München
22.09.2015 - 30.09.2015 Dortmund (DTM) - München (MUC) Germanwings
 
 
 
 
 
(3,4)
72,00

Erfahrung zu Flughafen München Flüge

 
 
 
 
 
(4,5)

Alles sehr zufriedenstellend, außer eben kein Service für Leute mit Basistarif.

 
 
 
 
 
(3,5)

Bei diesen kurzen Flügen gibt es keine Filme / Musik. Aber ich hatte einen netten…

 
 
 
 
 
(4,5)

Für große Menschen ist das immer so eine Sache mit der Beinfreiheit.

Airlinebewertung vom Flughafen München weiterlesen
9. Flug Dresden-München
23.12.2015 - 30.12.2015 Dresden (DRS) - München (MUC) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
69,00

Erfahrung zu Flughafen München Flüge

 
 
 
 
 
(4,8)

Da der Flug verspätet sattfand, musste alles etwas schneller gehen. Kein Problem!

 
 
 
 
 
(3,5)

Für die Kurzstrecke alles ok!

 
 
 
 
 
(3,8)

Zu Reisen mit Kindern weiß ich nichts. Beinfreiheit ist leider immer zu wenig,…

 
 
 
 
 
(3,0)

Mehr Informationen über Anschlussflüge.

Airlinebewertung vom Flughafen München weiterlesen
10. Flug Paderborn-München
23.11.2015 - 03.12.2015 Paderborn (PAD) - München (MUC) Lufthansa
 
 
 
 
 
(3,8)
89,00

Erfahrung zu Flughafen München Flüge

 
 
 
 
 
(5,0)

Personal ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Bei keiner anderen…

 
 
 
 
 
(4,3)

Bei Kürze der Dauer des Fluges, keine Unterhaltung wahrgenommen.

 
 
 
 
 
(5,0)

Bei meiner Körpergröße von 160 cm keine Probleme mit Komfort

Airlinebewertung vom Flughafen München weiterlesen

Karte Flughafen München

Details zum Flughafen München

  • Adresse: Flughafen München,
    Postfach 23 17 55,
    D-85326 München,
    Deutschland
  • Gründung: 1992
  • Land: Deutschland
  • ICAO-Code: EDDM
  • Position: 48.3538 / 11.7861

Nahgelegene Hotels

  • Kempinski Airport München Terminalstr. Mitte 20
    +49 89 9782 0
    ˜ 0,8 km entfernt
  • Novotel Muenchen Airport Nordallee 29
    (+49)89/9705130
    ˜ 1,6 km entfernt
  • NH München-Airport Lohstrasse 21.
    +49.8122.9670
    ˜ 3,7 km entfernt

fluege.de Airlinebewertung

6249 Kunden, die bei fluege.de einen Flug zum Flughafen München gebucht haben, bewerteten die verschiedenen Airlines mit durchschnittlich 3.70 Sternen wie folgt:

Durchschnitt:
 
 
 
 
 
(4,1)

Service:
 
 
 
 
 
(4,2)

Sicherheit & Komfort:
 
 
 
 
 
(3,9)

Versorgung an Bord:
 
 
 
 
 
(3,8)

Multimedia Angebot:
 
 
 
 
 
(3,0)

Flughafen-Informationen München

  • Fläche: 1618 ha
  • Kapazität: 50 Millionen
  • Lage des Flughafens: Der Flughafen München befindet sich etwa 28 Kilometer nordöstlich der bayrischen Landeshauptstadt München nahe der Stadt Freising.
  • Adresse: Flughafen München, Postfach 23 17 55, D-85326 München, Deutschland.
  • Landesvorwahl / Telefon: Die Telefonnummer des Flughafens lautet: 08 99 75 00. Die Landesvorwahl ist +49, zu wählen als: 0049.
  • Ortszeit / Zeitzone: Die Ortszeit am München Franz Josef Strauß Airport ist: MEZ +/- 0 Stunden.
  • Essen und Trinken: Im Flughafen München stehen den Passagieren zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, den Hunger oder Durst zu stillen. Neben mehreren Bars, Cafés und Restaurants stehen auch viele Bistros und Fast-Food-Filialen bereit. Das Angebot, sich für die weitere Reise zu stärken ist also recht umfassend: von Fischspezialitäten über Hamburger und Feinschmeckergerichten bis hin zur italienischen Küche bleiben kaum Wünsche offen.
  • Geld: Im Flughafen stehen in jedem Terminal mehrere Banken und Wechselstuben bereit. Auch zahlreiche Geldautomaten werden geboten. Insgesamt gibt es Filialen von sechs verschiedenen Banken.
  • Telekommunikation: Im Flughafen München besteht die Möglichkeit, eine Filiale der Deutschen Post zu besuchen, um Briefe, Postkarten oder auch Pakete zu versenden. Weiterhin stehen in beiden Terminals Internet Points bereit, die rund um die Uhr genutzt werden können. Die Nutzung des Internets kostet 5 Euro pro Stunde und für die Nutzung von MS-Office-Anwendungen werden stündlich 4 Euro fällig. Ab der zweiten Stunde wird ein Rabatt von 20 Prozent gewährt. Auch steht hier ein Druckgerät bereit, um Formulare oder Dateien auszudrucken. Die Bezahlung erfolgt in bar beziehungsweise wird mit dem Bargeld eine Chipkarte aufgeladen, die die Nutzung ermöglicht. Die Kaution für die Chipkarte beträgt 5 Euro. Im Münchener Flughafen gibt es aber auch überall WLAN von der Deutschen Telekom, jeder Besucher kann 30 Minuten kostenlos surfen, danach kostet es 4,95 Euro pro Stunde.
  • Shopping: Im Flughafen gibt es eine große Auswahl an Geschäften. Von Bekleidung über Geschenke und Souvenirs bis hin zu Produkten aus dem Kosmetik- und Erotikbereich, gibt es kaum Waren, die man im Flughafen München nicht erstehen kann. Auch ein Supermarkt gehört zum Einkaufsangebot.
  • Gepäck: Um bei der Tour durch den Flughafen München nicht ständig die unhandlichen Gepäckstücke tragen zu müssen, besteht die Möglichkeit, diese an der Gepäckaufbewahrung des Airports abzugeben. Je nachdem wie groß das jeweilige Gepäckstück ist, kostet die Aufbewahrung zwischen 2 und 7 Euro pro Stunde beziehungsweise 3,50 bis 10 Euro pro Tag. Auch Sportgegenstände, wie zum Beispiel Golfsäcke, Fahrräder oder Surfbretter können hier abgegeben werden. Gegenstände die gegen die Sicherheitsrichtlinien verstoßen und deshalb nicht mit ins Flugzeug genommen werden dürfen, können gegen eine Gebühr von 6 Euro für bis zu drei Monate aufbewahrt werden.
  • Tagungs- und Geschäftseinrichtungen: Das Tagungszentrum Municon ist Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr geöffnet und stellt den Reisenden insgesamt 40 Tagungs- und Konferenzräume zur Verfügung. Die Kapazität der Räume schwankt zwischen 5 und 200 Personen. Zur Raumausstattung gehören neben Internetzugang und Mikrofonanlagen auch Projektoren, Beamer und diverse AV-Technik. Auch Securitypersonal, ein nicht-öffentliches Restaurant und Ruhe- beziehungsweise Erholungsmöglichkeiten können von den Gästen im Flughafen München genutzt werden. Außerdem können auch im Audi Forum, im Kempinski Hotel, in der Munich Airport Academy und im Novotel Tagungen organisiert werden.
  • Airport Hotel: Direkt auf dem Gelände des Flughafens befindet sich das Kempinski Airport Hotel. Dieses bietet fünf Sterne und insgesamt 343 gut ausgestattete Zimmer sowie 46 Suiten. Auch ein Tagungsbereich, zwei Restaurants, ein Sauna- und Fitnessbereich und ein Swimmingpool gehören zum Angebot des Hotels. Die Zimmerpreise sind hier allerdings recht hoch. So liegen die Preise zwischen 155 und 455 Euro pro Übernachtung in einem Zimmer. Eine Suite schlägt sogar mit 295 bis 980 Euro zu Buche. Noch auf dem Flughafengelände befindet sich das Novotel Muenchen Airport mit einem Angebot, was an Ihren Bedürfnissen angepasst werden kann. In unmittelbarer Nähe des Flughafens befinden sich zudem das Mövenpick Hotel München Airport und das München Airport Marriott Hotel.
  • Einrichtungen für Behinderte: Der Flughafen München ist barrierefrei konzipiert, das heißt, Menschen mit Behinderung wird ermöglicht, sich selbstständig auf dem Flughafengelände zu bewegen. Neben einem Rollstuhlservice und einem Hilfsdienst stehen auch entsprechende sanitäre Einrichtungen bereit.
  • Einrichtungen für Kinder: Für Kinder stehen im Flughafen München spezielle Informationsterminals bereit, die einen Einblick in den Ablauf hinter den Kulissen gewähren. In einem Kino laufen Folgen der Sendung mit der Maus, und es werden Kinderspielecken sowie ein Spielplatz geboten.
  • Weitere Einrichtungen: Neben den obligatorischen medizinischen und polizeilichen Einrichtungen besteht im Flughafen München auch die Möglichkeit, eine Partie Minigolf zu spielen. Auch zwei Friseursalons, eine Apotheke und eine Kapelle gehören hier zum umfangreichen Angebot.
  • Airport Lounges: Insgesamt bietet der Flughafen München den Reisenden 10 Lounges, in denen die Wartezeit in entspannter Atmosphäre verbracht werden kann. Beispielsweise findet man First-Class-, Senator- und Business-Lounges der Lufthansa und Star Alliance in Terminal 2. Unter anderem bieten die Lounges WLAN, TV-Geräte, Ladestationen für Mobiltelefone und ein recht umfangreiches Speisen- und Getränkeangebot.
  • Parken: Der Flughafen München stellt seinen Gästen fünf verschiedene Parkzonen, von Urlauber-, Kurzzeit- und Langzeitparkzone, bereit. Zudem werden umfassende Zusatzleistungen angeboten. Sei es das Parken durch einen Einparkservice, spezielle Frauen- und XXL-Parkplätze für bequemes Aus- und Einsteigen oder die Inanspruchnahme von Leistungen wie Autowaschen, Innenreinigung, Tankservice etc. im Terminal 2 Parkhaus (P20, Ebene 06). In den terminalnahen Parkhäusern wird zudem die Möglichkeit angeboten, schon vorab den Parkplatz online zu reservieren und somit bis zu 48% günstiger zu parken.
  • Mietwagen: Insgesamt bieten im Flughafen München sechs Mietwagenfirmen ihre Dienste an. Dazu zählen auch die weit verbreiteten Unternehmen Sixt, Europcar, Hertz und Avis. Die Möglichkeit, ein Auto auszuleihen, besteht täglich von 6:00 Uhr und 24:00 Uhr. Die Ausleihe erfolgt im Mietwagenzentrum im Zentralbereich, während die Rückgabe des Fahrzeugs gegenüber der Tiefgarage P26 und nördlich von P9 ermöglicht wird.
  • PKW: Per Auto lässt sich der Flughafen München am besten über die A92 erreichen. Diese liegt zwischen München und Deggendorf, kann von der A 9 aus angesteuert werden und bietet mehrere Ausfahrtmöglichkeiten zum Flughafen. Auch über die Bundesstraßen B11, B13 und B388 kann der Flughafen München erreicht werden. Neben mehreren Ausfahrten kann auch die Flughafentangente Ost (FTO) für die Anfahrt zu Flughafen genutzt werden.
  • Taxi: Es gibt mehrere Taxistände am Flughafen München. Sie befinden sich zum Beispiel bei Terminal 1 auf der Ankunfts- und Abflugebene E04, an Terminal 2 nördlich der Ankunftsebene E03 und der Abflugebene E04 und auf der Ebene E03 nördlich des Zentralbereichs. Die Fahrtzeit vom Flughafen bis ins Stadtzentrum Münchens beträgt etwa 45 Minuten. Bei den Taxis können die Reisenden zwischen einer Limousine, einem Kombi und einem Kleinbus wählen, so dass insgesamt bis zu 8 Personen befördert werden können. Da nicht pro Person, sondern pro Taxi gezahlt wird, können die Kosten für die Fahrt vergleichsweise in Grenzen gehalten werden.
  • Bus: Die umliegenden Städte sind durch zahlreiche Buslinien mit dem Flughafen München verbunden. Auf dem Gelände des Flughafens befinden sich insgesamt acht Haltestellen. Beispielsweise verkehren Busse zwischen dem Flughafen und Augsburg, Freising, Erding und sogar Brno, Innsbruck und Linz.
  • Bahn / Zug / U-Bahn: Im 20-Minuten-Takt verkehren täglich S-Bahn-Züge der Linien S1 und S8 zwischen dem Flughafen und mehreren Haltestellen in und um München. Die Fahrzeit liegt je nach Haltestelle zwischen 13 und 53 Minuten. Auf dem Gelände des Flughafens befinden sich zwei Haltestellen der S-Bahn. Da auch der Münchener Haupt- und Ostbahnhof von den S-Bahnen angefahren wird, besteht auch die Möglichkeit, zahlreiche Fern- und Regionalzüge der Deutschen Bahn für die An- und Abfahrt zu nutzen.
  • Sonstiges: Neben den erwähnten An- und Abreisemöglichkeiten bieten auch mehrere Limousinen- und Chauffeurservices ihre Dienste an. Das Beförderungsentgelt ist hierbei jedoch deutlich höher als das der öffentlichen Verkehrsmittel. Auch bieten viele Hotels ihren Gästen einen eigenen Shuttleservice an.
  • Besonderheiten: Der Flughafen wurde 1980 anlässlich der Olympischen Spiele eröffnet beziehungsweise neu gestaltet, modernisiert und wiedereröffnet. Für den Fluggast ist aber unbedingt zu beachten, dass das Terminal 1 nur dem nationalen Linienflugverkehr vorbehalten ist, wobei vom Terminal 2 die internationalen Flüge starten. Allerdings gibt es zwischen den beiden Terminals keine öffentlichen Durchgänge. Auch die neue Start- und Landebahn wird dem internationalen Flugverkehr vorbehalten sein.
  • Flughafen Terminalplan: http://www.munich-airport.de/de/consumer/plaene/index.jsp
  • Flughafen Webseite: http://www.munich-airport.de/
Tipps
User suchten auch
User suchten auch:
  • Flughafen München II
  • Flughaven München
  • Aiport München
  • Airport Munich
  • Flughafen Muenchen
  • Flughafen Munchen

Copyright © 2015 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm