Auf fluege.de zahlen
Sie immer sicher!
Alle Zahlarten sind abhängig von der Akzeptanz der Fluggesellschaft.
So einfach! Mit einem Klick,
wirklich alle Flüge im Vergleich!
  •  Linienflüge
  •  Billigflüge
  •  Charterflüge
  •  Restplätze
  •  Gabelflüge
Flüge buchen
auf fluege.de
  •  Top Airline Angebote
  •  Billigfluege, Linienflüge & Charterflüge
  •  75.000 Airlinebewertungen

Flüge mit Air Berlin

Bild Air Berlin
  Jetzt bewerten!  
Airlinebewertung:
     
(3,72)
Aktuelle Bewertungen: 9763
Durchschnitt:
     
(3,72)
Weiterempfehlungen: 96%
Gesamteindruck der Airline:
     
(4,12)
Multimedia-Angebot:
     
(3,38)
Sicherheit und Komfort:
     
(3,87)
Service:
     
(4,23)
Sitze:
     
(3,78)
Die Airline Air Berlin wurde auf Grundlage von 9763 Erfahrungsberichten bewertet. Im Durchschnitt wurden 3.72 Sterne vergeben.
Im Jahr 2012 hat Air Berlin (auch airberlin) etwa 33,4 Millionen Fluggäste befördert - das macht sie zur zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft nach der Lufthansa. Interessierte können günstige Flüge zu einem der weltweit über 140 Ziele der Fluglinie auswählen und buchen. Besonders gefragt ist das Hauptziel Palma de Mallorca, welches im Sommer 2011 rund 450 Mal pro Woche angeflogen wurde. Heute befördert der Billigflieger Air Berlin Passagiere von 22 deutschen Flughäfen in alle Regionen der Welt, etwa nach Antalya, Paris, Phuket, Abu Dhabi oder New York.

Bonusprogramm topbonus
Wer oft und gern mit Air Berlin reist, kann das zum Service gehörende Vielfliegerprogramm topbonus in Anspruch nehmen. Je nach Ziel werden dem topbonus Konto Meilen gutgeschrieben, die später in einen kostenlosen Flug oder andere Vorteile eingelöst werden können. Meilen können bei jedem Flug mit Air Berlin oder einem Partner gesammelt werden. Airberlin gewährt ab 7.500 Bonusmeilen einen Freiflug bei einem Partner oder der Fluglinie selber. Zum Service der Airline gehört weiterhin ein online Check-in.


Geschichte und Kooperationen
Air Berlin wurde 1978 unter US-Zulassung als Berliner Fluggesellschaft in Oregon gegründet. Vom Luftfahrt-Bundesamt wurde Air Berlin erst nach der Wiedervereinigung zugelassen. Mit dem Einzug in die Börse im Jahr 2006 übernahm die Airline die deutsche Fluggesellschaft dba, ein Jahr später die LTU. Seit 2007 ist die Fluglinie airberlin auch an der Schweizer Fluggesellschaft Belair beteiligt und bietet seitdem auch Langstreckenflüge an. Aktuell kooperiert die deutsche Fluglinie unter anderen mit Etihad Airways, British Airways und FlyNiki. Seit März 2012 ist Air Berlin zudem ein Vollmitglied der Luftfahrt-Allianz oneworld.
Ausklappen

Airline-Informationen Air Berlin

  • Gründung: 1978
  • Airport Location: Deutschland
  • Eigentümer: Aktiengesellschaft
  • Anzahl Ziele: über 146
  • Ziele: 22 innerdeutsche und über 100 internationale Ziele
  • Wartung: Eigene Wartung (2 Maintenance Stations in Düsseldorf und München sowie mehrere Line Maintenance Stations) & Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen
  • Mitglied einer Allianz: Zu Kooperationspartnern zählen Hainan Airlines, LGW, FlyNiki und S7
  • Vielfliegerprogramm: Topbonus
  • Besonderheiten: Service Charge wird pro Person und Buchung meist noch extra berechnet, Internet Check-In möglich

27.01.2015  Airline Ranking 2014 durcheinandergewirbelt

Jedes Jahr erscheinen verschiedene Rankings der sichersten Airlines weltweit. Sind diese nach den zahlreichen schweren Flugzeugabstürzen nun Makulatur? Unglücksjahr 2014 Das in Hamburg ansässige Flugunfallbüro “Jet Airliner Crash Data Evaluation Centre” – kurz JACDEC – hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedes Jahr ein Ranking der sichersten Fluggesellschaften weltweit aufzustellen. Starken Einfluss auf das diesjährige Ranking hat die Tatsache, dass im Jahr 2014 970 Menschen bei Flugzeugabstürzen ums Leben gekommen sind. Verglichen mit dem Jahr 2013, in welchem 251 Menschen ums Leben kamen, waren es somit im vergangenen Jahr annähernd vier mal so viel. Zwei der vier schwersten Flugzeugabstürze ereigneten sich dabei im asiatischen Pazifikraum. Dennoch gilt Fliegen nach wie vor als die sicherste Art zu reisen. Malaysia Airlines am stärksten betroffen Besonders stark betroffen von den letztjährigen Ereignissen ist dabei die asiatische Fluggesellschaft Malaysia Airlines, in deren Flotte sich gleich zwei Flugzeugabstürze ereigneten. Dabei handelt es sich zum einen um den Flug MH 370, welcher seit März 2014 als verschollen gilt und zum anderen um MH 17, welcher über der Ukraine nach mutmaßlichem Beschuss abgestürzt ist. Dies hat zur Folge, dass Malaysia Airlines verstaatlicht und grundlegend saniert werden soll. Bezüglich der JACDEC-Liste der 60 sichersten Fluggesellschaften weltweit schlagen sich die Entwicklungen bei Malaysia Airlines im Abrutschen von Platz 34 auf 57 nieder. Air Berlin holt zu Lufthansa auf Neben Malaysia Airlines waren 2014 noch mehr als sechs weitere Airlines von sogenannten Totalverlusten betroffen. Besser lief das Jahr hingegen für Fluggesellschaften des deutschsprachigen Raums. Bei diesen ereignete sich kein einziger Flugzeugabsturz. So konnte die deutsche Lufthansa ihren zwölften Platz im Ranking der JACDEC behaupten und Air Berlin klettert vom 26. auf den 20. Platz. Die niederländische Airline KLM schafft es sogar auf Platz fünf und ist damit Europas sicherste Fluggesellschaft. Besser waren – in aufsteigender Reihenfolge – nur Air Canada, die taiwanesische EVA Air und Emirates sowie auf Platz eins Cathay Pacific aus Hongkong. mehr

21.01.2015  Diese Preisangaben müssen aufs Flugticket

Fluggesellschaften auf der ganzen Welt stehen in einem unerbittlichen Konkurrenzkampf – das ist kein Geheimnis. Die beste Waffe sind dabei möglichst günstige Flugtickets. Doch dem schiebt der Europäische Gerichtshof nun gewissermaßen einen Riegel vor. Weist man den Ticketpreis eines Fluges ohne Steuern und Gebühren aus, lassen sich potenzielle Passagiere leicht ködern; weiß jeder gestandene Airline-Boss. Der Verbraucher hat dann erst unmittelbar vor der Bezahlung das böse Erwachen: Der für wenig Geld beworbene Flug kostet plötzlich das Doppelte! Ist das denn legal? EU-Verordnungen sind geduldig Eigentlich untersagt eine EU-Verordnung bereits seit mehreren Jahren, Steuern und Gebühren zu einem Flugpreis nicht auszuweisen. Alle Kosten müssen transparent angegeben werden. Trotz dieser Regelung brachte dies bislang aber wenig, denn die Verordnung gibt keine Vorgabe dafür, wo der komplette Preis ausgewiesen sein muss. Eine Online-Buchung, die erst im letzten Buchungsschritt Steuern und Gebühren aufschlägt, war somit bislang völlig legal. Gesamter Ticketpreis auf ersten Blick Von nun an müssen Preisangaben zu Flugverbindungen sofort in vollem Umfang ersichtlich sein, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden. Für jeden Flug aus der EU muss deutlich sein, was das Ticket letztlich tatsächlich kosten wird, so dass die Kunden die Möglichkeit haben, die Ticketpreise zu vergleichen. Das gelte, so die Richter weiter, nicht nur für das aktuelle Angebot, sondern auch für alle alternativen Verbindungen. Hintergrund: Der deutsche Bundesverband der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände hat vor deutschen Gerichten die Art der Darstellung der Flugpreise im elektronischen Buchungssystem von Air Berlin beanstandet. mehr

16.12.2014  Alitalia bietet neue Düsseldorf-Verbindungen

Alitalia bietet ab sofort täglich Flüge von Mailand-Linate, Rom-Fiumicino und Venedig zum Flughafen Düsseldorf an. Der Airport soll demnächst komplett aus Lego-Steinen nachgebaut werden. Codesharing mit Air Berlin Die italienische Airline Alitalia startet jetzt täglich am Flughafen Düsseldorf nach Mailand-Linate, Rom-Fiumicino und Venedig. Die neuen Flugverbindungen werden im Codesharing mit Air Berlin vermarktet. Von Nutzen sind die neuen Routen sowohl für Geschäfts- als auch für Urlaubsreisende. Auf den Verbindungen setzt Alitalia moderne Maschinen des Typs Embraer E175 ein. Passagiere haben die Wahl zwischen den beiden Bordklassensystemen „Ottima“ (Business Class) und „Classica“ (Economy Class). Legoland baut Düsseldorfer Flughafen nach Nur vier Monate Planungs- und Bauzeit will Modellbauer Dennis Grünenbaum (29) brauchen, um weite Teile des Flughafens Düsseldorf komplett aus Lego-Steinen nachzubauen. Das Modell aus den beliebten Plastik-Bausteinen wird nach seiner Fertigstellung im Legoland Discovery Centre Oberhausen gezeigt. Der Master Model Builder will zu Beginn des neuen Jahres mit seinem Projekt starten und spätestens im Mai das Modell des größten Airports in Nordrhein-Westfalen präsentieren. Bereits gestern trafen sich der Bastler Grünenbaum und der Flughafen-Sprecher Thomas Kötter direkt auf dem Rollfeld. Hier wurden die Original-Geländepläne an Grünenbaum übergeben. Nun kann der  29-Jährige daran gehen, den Maßstab für seinen Mini-Flughafen zu berechnen. Der gebürtige Düsseldorfer  freut sich auf die neue Aufgabe und verspricht, dass es bei seinem neuesten Modell „richtig viel“ zu entdecken geben wird. mehr

12.12.2014  Luftfahrtbundesamt entscheidet über Etihad und Air Berlin

Etihad darf sich bei Air Berlin finanziell stärker beteiligen. Das Luftfahrtbundesamt (LBA) genehmigt unter Auflagen das Engagement der Airline aus Abu Dhabi. Was hat das für Konsequenzen für Deutschlands zweitgrößte Airline ? Etihad darf sich finanziell stärker an Air Berlin beteiligen Anfangs vertagt, kam die Entscheidung zum Tächtelmechtel zwischen Air Berlin und Etihad nun doch noch: Das Luftfahrtbundesamt will eine stärkere finanzielle Beteiligung der arabischen Fluggesellschaft Etihad bei Air Berlin genehmigen. Die Fluggesellschaft aus Abu Dhabi hat die Berliner Airline mit einer Wandelanleihe  in Höhe von 300 Millionen Euro sowie dem Kauf des Bonusprogramms unterstützt. Dieses Engagement bei der deutschen Nummer zwei sei mit den den EU-Richtlinien vereinbar, heißt es in Medienberichten. Das Luftfahrtbundesamt und das  Bundesverkehrsministerium sind zu dem Schluss gekommen, dass die finanziellen Hilfen den Eigentums- und Kontrollvorschriften der EU entsprechen und Air Berlin weiterhin als europäische Airline gilt. Air Berlin ist seit Jahren in finanziellen Nöten, hatte aber zuletzt wieder etwas erholt. Großaktionär Ethad hält Air Berlin mit millionenschwerer finanzieller Unterstützung über Wasser. Das LBA hatte vor einigen Wochen jedoch eine wichtige Codeshare-Vereinbarung zwischen Air Berlin und Etihad untersagt, dieses Verbot jedoch wenig später vorläufig wieder aufgehoben. Die Zustimmung des LBA ist an Auflagen gebunden Die Maßnahmen seien rechtlich sauber, ein Verstoß gegen die Prinzipien von „ownership and control“ (Eigentum und Kontrolle) liegt laut LBA nicht vor. Allerdings will die Behörde Auflagen an die Betriebsgenehmigung stellen und verstärkt auf mögliche Abhängigkeiten von Air Berlin von Etihad Airways achten. Zu den Bedingungen des Luftfahrtbundesamtes gehört zum Beispiel, dass im Board of Directors der Air Berlin – dabei handelt es sich um den Verwaltungsrat  – mehrheitlich Staatsangehörige der EU sitzen. Außerdem soll gelten, dass sich ein Mitglied im Board of Directors, das Staatsangehöriger der EU ist, nur von einer Person vertreten lassen darf, der ebenfalls Staatsangehöriger der EU ist. Die Airline müsse zudem alle Sitzungsprotokolle ungeschwärzt dem LBA vorlegen. mehr

Die beliebtesten Abflughäfen für Flüge mit Air Berlin

Top Angebote für Flüge mit Air Berlin

DatumRouteAirlinePreis p.P ab
1. Flug München-Berlin
19.02.2015 - 20.02.2015 München-Berlin Tegel Air Berlin Air Berlin 85,00 €
11.06.2015 - 15.06.2015 München-Berlin Tegel Air Berlin Air Berlin 86,00 €
2. Flug Stuttgart-Berlin
21.06.2015 - 24.06.2015 Stuttgart-Berlin Tegel Air Berlin Air Berlin 64,00 €
21.06.2015 - 24.06.2015 Stuttgart-Berlin Tegel Air Berlin Air Berlin 64,00 €
3. Flug München-Hamburg
23.03.2015 - 31.03.2015 München-Hamburg Air Berlin Air Berlin 89,00 €
07.06.2015 - 13.06.2015 München-Hamburg Air Berlin Air Berlin 89,00 €
4. Flug Hamburg-München
08.01.2016 - 10.01.2016 Hamburg-München Air Berlin Air Berlin 84,00 €
11.07.2015 - 18.07.2015 Hamburg-München Air Berlin Air Berlin 85,00 €
5. Flug Berlin-München
27.04.2015 - 29.04.2015 Berlin Tegel-München Air Berlin Air Berlin 85,00 €
27.04.2015 - 30.04.2015 Berlin Tegel-München Air Berlin Air Berlin 86,00 €
6. Flug Berlin-Stuttgart
11.06.2015 - 14.06.2015 Berlin Tegel-Stuttgart Air Berlin Air Berlin 64,00 €
21.03.2015 - 22.03.2015 Berlin Tegel-Stuttgart Air Berlin Air Berlin 64,00 €
7. Flug Köln-Berlin
23.02.2015 - 26.02.2015 Köln-Bonn-Berlin Tegel Air Berlin Air Berlin 62,00 €
10.03.2015 - 10.03.2015 Köln-Bonn-Berlin Tegel Air Berlin Air Berlin 62,00 €
8. Flug Düsseldorf-Berlin
09.02.2015 - 12.02.2015 Düsseldorf-Berlin Air Berlin Air Berlin Preis ermitteln:
22.03.2015 - 14.04.2015 Düsseldorf-Berlin Schönefeld Air Berlin Air Berlin Preis ermitteln:
9. Flug Berlin-Zürich
03.07.2015 - 05.07.2015 Berlin Tegel-Zürich Air Berlin Air Berlin 82,00 €
26.06.2015 - 29.06.2015 Berlin Tegel-Zürich Air Berlin Air Berlin 86,00 €
10. Flug Berlin-Köln
27.02.2015 - 03.03.2015 Berlin Tegel-Köln-Bonn Air Berlin Air Berlin 63,00 €
27.02.2015 - 03.03.2015 Berlin Tegel-Köln-Bonn Air Berlin Air Berlin 63,00 €
11. Flug Düsseldorf-München
28.05.2015 - 31.05.2015 Düsseldorf-München Air Berlin Air Berlin 95,00 €
23.02.2015 - 22.03.2015 Düsseldorf-München Air Berlin Air Berlin 95,00 €
12. Flug München-Düsseldorf
29.04.2015 - 02.05.2015 München-Düsseldorf Air Berlin Air Berlin 95,00 €
28.06.2015 - 01.07.2015 München-Düsseldorf Air Berlin Air Berlin 95,00 €
13. Flug Stuttgart-Hamburg
15.07.2015 - 29.07.2015 Stuttgart-Hamburg Air Berlin Air Berlin 64,00 €
16.03.2015 - 16.03.2015 Stuttgart-Hamburg Air Berlin Air Berlin 64,00 €
14. Flug Zürich-Berlin
21.06.2015 - 03.07.2015 Zürich-Berlin Tegel Air Berlin Air Berlin 87,00 €
09.03.2015 - 11.03.2015 Zürich-Berlin Tegel Air Berlin Air Berlin 87,00 €
15. Flug Hamburg-Stuttgart
11.06.2015 - 15.06.2015 Hamburg-Stuttgart Air Berlin Air Berlin 64,00 €
03.03.2015 - 07.03.2015 Hamburg-Stuttgart Air Berlin Air Berlin 64,00 €
Tipps

Das Vielfliegerprogramm Air Berlin Topbonus

Topbonus – das Vielfliegerprogramm von Air Berlin

Vielflieger können bei dieser deutschen Fluggesellschaft vom Air Berlin Top Bonus profitieren, welcher einen großen Mehrwert sowie Preisersparnis bringen kann. Interessenten erhalten zunächst eine Air Berlin Card, die es in vier unterschiedlichen Ausführungen gibt. Während die Karten Classic, Silver und Gold kostenlos sind, wird die Service Card kostenpflichtig. Wer die kleine Classic Topbonus Card verwendet, kann sich Schnäppchentickets ebenso wie Companion Tickets sichern. Darüber hinaus ist ein Business Class Upgrade möglich – in Abhängigkeit von den gesammelten Meilen. Wer den Classic Air Berlin Top Bonus von 15.000 Meilen mitbringt, kann beispielsweise auf Flügen nach Nahost/Nordafrika ohne Mehrkosten in der Business Class reisen.

... weiterlesen

Silver und Gold – Extraleistungen der Air Berlin Card

Inhaber der Silver und Gold Air Berlin Card genießen ein unkompliziertes und schnelles Priority Boarding, wobei lange Wartezeiten verhindert werden. Der Priority Check-in ist ebenso Standard wie ein kostenloser Vorabend Check-in oder die Möglichkeit, mehr Freigebäck mitzunehmen. Die meisten Leistungen gibt es mit der Air Berlin Card Gold: Gesammelte Meilen können bei diesem Air Berlin Top Bonus nicht mehr verfallen. Außerdem bleibt ein Nebenplatz stets unbesetzt – dieser wird so lange wie möglich frei gehalten.

Gepäckbestimmungen auf Flügen mit airberlin

Air Berlin ist die zweitgrößte Fluggesellschaft in Deutschland und bekannt für zahlreiche attraktive Angebote sowie eine Vielzahl an Reisezielen, die von Berlin und anderen Standorten aus angeflogen werden. Gegründet wurde Air Berlin im Jahre 1978. Sie fliegt zahlreiche nationale wie internationale Ziele, Letztere vor allem in Europa, an.


Handgepäck bei Air Berlin

Zum Handgepäck, das bei airberlin mit an Bord genommen werden darf, gehören sämtliche Gegenstände, die keine Gefahr für andere Passagiere darstellen, u. a. auch Medikamente aller Art. Gefährliche Gegenstände, ob man befugt ist, sie bei sich zu tragen oder nicht, etwa Waffen, müssen im aufgegebenen Gepäck untergebracht werden. Die Maße, die das Handgepäck aufweisen darf, liegen bei 55 cm x 40 cm x 20 cm. Das Gewicht beträgt maximal 8 kg (mit Laptop 10 kg). Zudem darf man auch einen Laptop und eine Handtasche mitnehmen. Während in der Economy Class nur ein Handgepäckstück mitgenommen werden darf, besteht in den anderen Buchungsklassen die Möglichkeit, insgesamt zwei Handgepäckstücke zu jeweils 8 kg mitzuführen.


Aufgegebenes Gepäck

Im Gepäck, das im Rahmen des Check-in am Schalter aufgegeben werden kann, dürfen spitze Gegenstände und unbegrenzt flüssige Mittel mitgeführt werden, sofern diese keine Gefahr für den Flug darstellen. In der Economy Class darf man auf Kurz- und Mittelstreckenflügen insgesamt ein Gepäckstück mit 23 kg Gewicht mitführen. Das gilt auch für Langstreckenflüge, die nicht nach Kanada oder in die USA führen. Für Nordamerikaverbindungen liegt die Freigepäckgrenze bei 23 kg. In der Business Class liegt das Maximalgewicht bei 32 kg. Kleinkinder von 0 bis 2 Jahren dürfen ein Freigepäckstück à 23 kg mitführen, dies gilt für alle Serviceklassen.


Sonstiges Gepäck

In Hinsicht auf sonstiges Gepäck, das man in Form von Sportausrüstungen und Musikinstrumenten mitnehmen möchte, ist anzumerken, dass dieses kostenfrei mitgeführt werden darf, sofern es die vorgegebene Freigepäckgrenze nicht überschreitet. Auf Kurz- und Mittelstrecken kosten Sportgeräte ansonsten 50 bis 70 Euro und auf Langstreckenflügen ab 100 Euro. Wer in der Business Class fliegt, darf ein Sportausrüstungsstück bis 32 kg kostenfrei mitführen.

Hinweis: fluege.de übernimmt keine Garantie für die Aktualität und Richtigkeit der Informationen. Bitte wenden Sie sich für aktuelle Gepäck-Informationen an die Airline-Webseite Air Berlin

Umweltengagement

CO2 Effiziensklassen
74 Pkt
A
100-90
Pkt
B
89-78
Pkt
C
77-65
Pkt
D
64-51
Pkt
E
50-36
Pkt
F
35-20
Pkt

Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung bei Air Berlin

Air Berlin arbeitet mit einem Katalog von 55 Maßnahmen an ihrem Programm „ökoeffizientes Fliegen“, um den CO2-Fußabdruck der Airline zu reduzieren. So überprüft airberlin alle Vorgänge am Boden sowie in der Luft auf deren Treibstoffeffizienz. So wird durch eine spezielle Software bereits am Boden der Flugverlauf optimal berechnet und somit Treibstoff eingespart, was wiederum den Ausstoß von CO2 verringert und die Umwelt entlastet. Dies ist nur ein wesentlicher Punkt des Umweltengagements von Air Berlin. Denn auch in der Luft sind sämtliche Vorgänge darauf ausgelegt, die Umwelt zu schonen. Die CO2-Bilanz wird alleine durch reduzierte Flügelklappen beim Take-Off um 50 Kilogramm CO2 pro Flug entlastet.

Technische Vorreiterrolle für weniger Umwelteinfluss

Air Berlin nutzt als erste Fluggesellschaft ein satellitengestütztes Anflugnavigationssystem für Präzisionsanflüge – ein weiterer Schritt zur Verbesserung der CO2-Bilanz. Mit einem Flugzeugdurchschnittsalter von nur 5 Jahren ist die Airline in Sachen nachhaltige Entwicklung ganz vorn und eine der jüngsten und effizientesten in Europa. An Bord sorgt modernste Technik für ökonomischen Kerosinverbrauch und weitere Reduktion des CO2-Fußabdrucks. 270 Tonnen Kerosin spart die Airline alleine mit den nach oben gebogenen, verlängerten Flügeln ihrer Maschinen, den sogenannten Winglets. Auch durch Reduzierung des Flugzeuggewichts dank Verwendung von leichteren Bordmaterialien spart Air Berlin jährlich 2100 Tonnen Kerosin und ganze 6600 Tonnen CO2, die der Umwelt erspart bleiben.

Das Umweltengagement von airberlin in Zahlen

Die Berliner atmosfair gGmbH, welche eine Einstufung der Fluggesellschaften in Sachen Umwelteffizienz erstellt, hat an Air Berlin im Jahre 2012 74,3 Punkte vergeben und im Ranking der Fluggesellschaften auf Platz 13 gesetzt. Bezogen auf die CO2-Bilanz und nachhaltige Entwicklung wurde die Airline in Energie-Effizienzklasse C eingestuft. Der CO2-Fußabdruck der deutschen Fluglinie ist somit einer der niedrigsten weltweit, ihr Umwelteinfluss im internationalen Vergleich gering. Ohne Zweifel nimmt die Fluggesellschaft somit eine Vorreiterrolle in ihrer Branche ein.
Airlinebewertungen

Airlinebewertungen

Erfahrungsberichte Air Berlin
Bewertung
>
Reisedatum
>
Veröffentlichung
Autor
>
alles tiptop
"punktlandung, pünktlichkeit hat geklappt"
 
 
 
 
 
(3,0)
01/2015 01/2015 berlin1905 
Kurzflug
"Hatte nur eine Handtasche Handgepäck, Check - in am..."
 
 
 
 
 
(4,1)
01/2015 01/2015 Gast2658 
AirBer nach Düdorf
"Die Pünktlichkeit passt - ebenso das..."
 
 
 
 
 
(4,1)
01/2015 01/2015 HHHOIS 
Super Service
"lief alles laut plan sehr zufrieden"
 
 
 
 
 
(3,6)
01/2015 01/2015 gottfried 
Rücklug mit warten
"In tegel merkt man, dass dringen der BER fertig..."
 
 
 
 
 
(2,5)
01/2015 01/2015 PeTaOO 
Erster flug mit air berlin ein treffer
"Snack in tüte und was zu trinken. Süß oder salzig..."
 
 
 
 
 
(2,6)
01/2015 01/2015 PeTa 
Wunderbar
"Der Flug war günstig und pünktlich."
 
 
 
 
 
(3,8)
01/2015 01/2015 Gast2641 
Mit Air Berlin nach Ibiza
"Gepäck und Verpflegung war im Preis enthalten, das..."
 
 
 
 
 
(4,4)
01/2015 01/2015 artvand... 
Last minute
"für einen Last-Minute-Flug noch im Rahmen. leider..."
 
 
 
 
 
(4,8)
01/2015 01/2015 Ingrid 
Last minute
"für einen Last-Minute-Flug noch im Rahmen..."
 
 
 
 
 
(4,4)
01/2015 01/2015 Ingrid 
1  2  3  4  5  6  7  8  ...   977  »
User suchten auch
User suchten auch:
  • Airberlin
  • Airberlin.com
  • Airline Berlin
  • Air Berliner
  • Air Belin
  • Aer Berlin
  • Air Berlin Paderborn
  • Air Berlin Frankfurt
  • Air Berlin Düsseldorf
  • Air Berlin München
  • Air Berlin Hamburg
  • Air Berlin buchen
  • Air Berlin Billigflüge

Copyright © 2015 by fluege.de. - Alle Rechte vorbehalten.

Flüge | Airline | Billigflüge | Last Minute Flüge | Flughafen | Flugrouten | Flugzeughersteller | Pauschalreisen | Glossar | Reiseveranstalter | Flugservice | Urlaub | Städtereisen | Billigflieger | Hotelpartner | Partnerprogramm